‚Gänsehaut‘: Deutschland ist Weltmeister – Reaktionen aus der Musikwelt


von

>>> In der Galerie: So reagierten die Stars auf das WM-Finale

Deutschland ist nach einem packenden Endspiel gegen Argentinien und einem fulminanten Siegtreffer durch Mario Götze Fußballweltmeister geworden. Nun gibt es nicht nur die üblichen Pressestimmen zum Spiel („Wir! Sind! Weltmeister!“), sondern auch Lobeshymnen und Reaktionen zum Finale aus der Musikwelt. Denn Jogis Jungs konnten nicht nur Rihanna ordentlich einheizen.

Für die 26-jährige R&B-Diva war es natürlich „einer der schönsten Tage ihres Lebens“, durfte sie doch sogar den Pokal in ihren Händen halten (und ein Küsschen von Schweini und Poldi abgreifen). Blondre 3000 posierte gleich im Deutschland-Trikot und drückte Jogis Jungs ebenso die Daumen wie Zedd. Engländer Ed Sheeran verfolgte das Endspiel mit einigen Leidgenossen aus Italien (sowohl die Three Lions als auch die Squadra Azzurra waren in der Vorrunde ausgeschieden).

🌇Bilder von "Fußball-WM 2014 – So sehen Sieger aus" jetzt hier ansehen