Highlight: Serien wie „Game of Thrones“: Diese Alternativen trösten Fans über das Aus hinweg

„Game Of Thrones“-Star Emilia Clarke ist ‚Sexiest Woman Alive‘

Die britische Schauspielerin Emilia Clarke, die mit ihrer Rolle der Daenerys Targaryen in der HBO-Serie „Game Of Thrones“ weltbekannt wurde, ist von “Esquire” zur “Sexiest Woman Alive 2015″ gekürt worden. Das Männermagazin lobte vor allem, dass die Darstellerin besonders ausdrucksfähig sei. So könne sie von sentimental zu wütend und lustig springen, wie es ihr gerade passe.

Für Clarke, die immer wieder mit Nacktszenen in der Fantasy-Serie auf sich aufmerksam machte (und sich zuletzt über deren Unsinn beklagte), ist es in diesem Jahr bereits die zweite Auszeichnung dieser Art. Im September wurde sie von “GQ” zur “Woman of the Year” gewählt. Der Titel „Sexiest Woman Alive“ wird von Esquire seit 2004 vergeben. Erste Preisträgerin war Angelina Jolie.


Schon
Tickets?

„Game of Thrones“: Emilia Clarke enthüllt wahren Coffee-Gate-Täter

„Game of Thrones“ mag beendet sein, doch Danaerys Targaryen und Sansa Starks Rivalität scheint kein Ende zu finden: Am Mittwochabend (30. Oktober) sprach Emilia Clarke über den Vorwurf von Sophie Turner, dass die Drachenkönigin selbst hinter der berüchtigten Kaffeetasse steckte, die in der letzten Staffel von Game of Thrones für Belustigung sorgte, weil sie einfach so im Bild zu sehen war. Die Königin des Nordens hatte noch im Mai mit dem Finger auf Clarke gezeigt, die wiederum ihre Unschuld beteuerte und Conleth Hill, der Varys spielte, als wahren Täter beschuldigte: „Es war Conleths Kaffeetasse! Das hat er gesagt!“ Die 33-jährige…
Weiterlesen
Zur Startseite