Gang-Bang: Bushidos Ehefrau hat genug vom Dauerstreit zwischen ihrem Mann und Capital Bra


von

Die Rapper Bushido und Capital Bra sind seit einiger Zeit im Dauerstreit. Nachdem Capital Bra Ende Januar seinen Ausstieg aus Bushidos Label EGJ (Ersguterjunge) bekannt gegeben hatte, gibt es permanent „Beef“ zwischen den beiden.

O-Ton damals: „Ich bin nicht mehr bei EGJ, da mein Label-Boss intensiv mit der Polizei arbeitet. Jetzt scheißt er Leute an, die Leute gehen in den Knast. Ich bin nicht für sowas, Polizei ist jetzt dein Team.“

Jetzt rappte Capital Bra (eigentlich heißt er Vladislav Balovatskyschon) darüber, dass sein Ex-Produzent die enge Beziehung zwischen den beiden zerstört hätte.


zum Beitrag auf Instagram


Das war selbst für Bushidos Ehefrau Anna-Maria Ferchichi zu viel. Die hat sich jetzt in den Dauer-Clinch der beiden eingemischt und dabei den Widersacher ihres Mannes heftig angegriffen.

So schrieb Ferchichi auf Instagram: „Mensch Capi, ich verstehe ja, dass du sauer bist, weil mein Mann dir keine Beachtung schenkt. Weißt du, wir haben ein echtes Leben, mit echten Problemen. Aber musst du so auf die Tränendrüse drücken? Unsere Kinder haben sich einmal gesehen, bei der Einschulung unserer Tochter. Sie kannten bis vor zwei Wochen nicht mal die Namen deiner Kinder.“

Laut Capital Bra hätten ihre Kinder sehr wohl miteinander gespielt, was den „Verrat“ an ihm noch größer mache.

🛒  „Berlin lebt“ von Capital Bra hier bestellen

„Vollgekokst mit Nutten in Hotels“

Bushidos Frau ist diesbezüglich scheinbar anderer Meinung: „Deine Frau habe ich zwei Mal gesehen, weil sie Hilfe bei der Wohnungsabnahme brauchte. Kann mich genau so wenig daran erinnern, dass du und mein Mann jemals privat etwas zusammen gemacht habt! Freunde? Brüder? Ich muss lachen. Aber Drama verkauft sich eben besser, oder?“, und um dem Ganzen noch etwas mehr Nachdruck zu verleihen:

„Achso, kannst du dich daran erinnern, wann du das letzte Mal zuhause gewesen bist, bei deinen Kindern oder Frau? Ach ne, stimmt ja, du bevorzugst vollgekokst mit Nutten in Hotels zu liegen. Meinst du, so was wird Freund von jemanden? Man kann ja nicht zwei Sätze mit dir reden.“