Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Gene Simmons wehrt sich energisch gegen Missbrauchs-Vorwürfe


von

Gene Simmons muss sich gegen die Klage einer anonymen Frau behaupten, die ihm vorwirft, dass er sie während eines Interviews zur Eröffnung der Restaurant-Kette „Rock & Brews“ in San Bernardino (Kalifornien) unsittlich berührt haben soll. Der Vorfall ereignete sich bereits im vergangenen Monat. Der KISS-Bassist wehrt sich über die sozialen Netzwerke allerdings energisch gegen die Missbrauchsvorwürfe.

Auf Twitter postete er ein Statement, in dem er klar macht, dass all die Anschuldigungen nicht der Wahrheit entsprechen würden. „Ich habe die Person, die diese Anschuldigungen vorbringt, nicht in der Art und Weise angegriffen, wie es in der Anklage behauptet wird, oder ihr in irgendeiner Weise geschadet“, schrieb Simmons.

https://twitter.com/genesimmons/status/942352462379474945?ref_src=twsrc%5Etfw&ref_url=http%3A%2F%2Fwww.nme.com%2Fnews%2Fmusic%2Fgene-simmons-denies-sexual-assault-claims-2177365

Gene Simmons soll Hand gewaltsam aufs Knie gelegt haben

Unter anderem wird dem 68-Jährigen vorgeworfen, die Frau am Hintern berührt und ihr an die Kehle gefasst zu haben. Die besagte Anzeige wurde am Freitag (15. Dezember) am County Superior Court in Los Angeles eingereicht.

🌇Bilder von "KISS live in München 2017: Die besten Fotos" jetzt hier ansehen

In der Klage ist laut „NME“ auch zu lesen, dass Simmons die Hand der Klägerin „gewaltsam“ ergriffen und auf sein Knie gelegt habe, bevor er ihr an die Kehle griff. Zuvor versuchte er die Frau davon zu überzeugen, in Zukunft Handcreme zu verwenden. Nach Angaben der Klageschrift, soll die die Reporterin versucht haben, das Interview frühzeitig zu beenden. Als sie am Ende des Gesprächs für ein Gruppenfoto posierten, soll der Musiker dann den Hintern der Klägerin berührt haben.


KISS: Gene Simmons redet sich in Rage über Masken-Verweigerer

„Eure Rechte hören da auf, wo ihr andere beeinträchtigt. Warum solltet ihr also ein Mitspracherecht haben, in der Öffentlichkeit keine Maske zu tragen?“ Gene Simmons hat wieder ein Anliegen mit der Öffentlichkeit zu besprechen. Dies tut er aktuell in deutlich formulierten Tweets auf Twitter und adressiert damit Corona-Maskenverweigerer. Auf Twitter wendet sich der KISS-Bassist momentan an beziehungsweise gegen Menschen, die dem Tragen von Gesichtsmasken während der Coronavirus-Pandemie skeptisch gegenüberstehen. Er schreibt, dass sie ein Risiko für sich selbst und ihre Mitmenschen darstellen. Simmons zieht einen Vergleich mit Verkehrsgesetzen und erklärt zu Beginn seines ersten Postings: „Ihr müsst auch an einer…
Weiterlesen
Zur Startseite