Spezial-Abo

„Ghostbusters 2020“: Bill Murray wieder als Dr. Peter Venkman dabei

Er wollte es doch auch! Nachdem Jason Reitman einstieg, um das große Werk seines Vaters Ivan Reitman weiterzuführen und einen neuen Teil der „Ghostbusters“-Reihe zu drehen, hat nun auch Bill Murray bestätigt, wieder dabei sein zu wollen.

Für den geplanten Kinofilm wird er als Dr. Peter Venkman wieder den Protonenstrahler in die Hand nehmen. Sein Kollege Dan Aykroyd, der schon länger Feuer und Flamme ist, was das Projekt angeht, bestätigte die schöne Nachricht in einem Interview in der „Gregg Hill Show“.

„Ghostbusters I+II“ auf Amazon.de kaufen 

Neue Charaktere für die „Ghostbusters“-Reihe

Jason Reitman, dessen Vater Ivan die ersten beiden Hit-Filme inszenierte, habe „ein schönes, emotionales Drehbuch geschrieben“, sagte Aykroyd in dem Gespräch. Es habe die echte DNA aus den ersten beiden Filmen und übertrage es auf die nächste Generation. Mit anderen Worten: Der „Ghostbusters“-Staffelstab wird von den Veteranen weitergereicht an neue Geisterjäger. Bislang ist allerdings noch unbekannt, wer die neuen Charaktere bzw. Schauspieler sein werden.

Szene aus „Ghostbusters“
Szene aus „Ghostbusters“

Die „Saturday Night Live“-Ikone erzählte in der Sendung ebenfalls, dass es in „Ghostbusters 2020“ eine Hommage auf Harold Ramis geben werde. Der spielte in den ersten beiden Filmen Dr. Egon Spengler, verstarb aber im Jahr 2014.


Michael Jackson: Ein Leben in Bildern

Weiterlesen
Zur Startseite