Golden Globe Awards 2022: Nominierungen bekannt gegeben


von

Am Montag (13. Dezember) haben Rapper Snoop Dogg und die deutsch-amerikanische Journalistin und Präsidentin der „Hollywood Foreign Press Association“, Helen Hoehne, die Nominierungen für die Golden Globe Awards verkündet. Die 79. Ausgabe der Preisverleihung soll am 9. Januar 2022 stattfinden.

„Belfast“ und „Die Gewalt der Hunde“ haben aussichtsreiche Chancen

Das autobiografische Drama „Belfast“ und der Western „Die Gewalt der Hunde“ zählen mit jeweils sieben Nennungen zu den Favoriten – nominiert sind sie unter anderem in der Königskategorie „Bester Film (Drama)“. Auch die Neuauflage der „West Side Story“, die Tragikomödie „Licorice Pizza“, die Satire „Don’t Look Up“ und das Sportdrama „King Richard“ haben mehrere Chancen auf die Trophäe, deren Reputation in den letzten Monaten kräftig gelitten hat.

Golden Globe Awards wurden aus dem Fernsehen verbannt

So sah sich der Auslandspresseverband Hollywood, der die Preisverleihung verantwortet, aus Mangel Schwarzer Mitglieder mit Rassismusvorwürfen konfrontiert. Ferner wurden verschiedenen Mitgliedern erpresserische Taktiken beim Umgang mit Studios und Stars, sowie Bestechlichkeit vorgeworfen. Auch den journalistischen Verhaltenskodex sollen sie missachtet haben. Der Haussender „NBC“ strahlte die Gala seit 1996 aus – für 2022 ist wegen der Kritik keine TV-Übertragung geplant. Damit nicht genug: Stars könnten der Preisverleihung fernbleiben, um nicht mit der lädierten Marke in Verbindung gebracht zu werden.

Nominiert sind einige der bekanntesten Stars Hollywoods – und ein Deutscher

Zu den bekanntesten Anwärter*innen zählen Lady Gaga („House of Gucci“), Kristen Stewart („Spencer“), Nicole Kidman („Being the Ricardos“) und Denzel Washington („Macbeth“), sowie Leonardo DiCaprio („Don’t Look Up“). Im TV-Bereich finden sich auf der Liste der Nominierten unter anderem Kate Winslet („Mare of Easttown“), Ewan McGregor („Halston“), Jessica Chastain und Oscar Isaac (jeweils „Scenes from a Marriage“).

Ein einziger Deutscher darf sich Hoffnungen auf seine dritte Auszeichnung bei den Golden Globes machen: Hans Zimmer holte mit seiner Komposition für das Science-Fiction-Drama „Dune“ seine 14. Nominierung in der Sparte „Beste Filmmusik“.

Alle Nominierungen im Überblick

BESTER KINOFILM – DRAMA
Belfast
CODA
Düne
King Richard
The Power of the Dog

BESTER KINOFILM – KOMÖDIE ODER MUSICAL
Cyrano
Don’t Look Up
Licorice Pizza
tick, tick… BOOM!
West Side Story

BESTER REGISSEUR – KINOFILM
Kenneth Branagh (Belfast)
Jane Campion (The Power of the Dog)
Maggie Gyllenhaal (The Lost Daughter)
Steven Spielberg (West Side Story)
Denis Villeneuve (Dune)

BESTES DREHBUCH – KINOFILM
Paul Thomas Anderson (Licorice Pizza)
Kenneth Branagh (Belfast)
Jane Campion (The Power of the Dog)
Adam McKay (Don’t Look Up)
Aaron Sorkin (Being the Ricardos)

BESTER NICHT-ENGLISCHSPRACHIGER KINOFILM
Compartment No 6
Drive My Car
The Hand of God
A Hero
Parallel Mothers

BESTER FILM – ANIMATIONSFILM
Encanto
Flee
Luca
My Sunny Maad
Raya and the Last Dragon

BESTE LEISTUNG EINER SCHAUSPIELERIN IN EINEM KINOFILM – DRAMA
Jessica Chastain (The Eyes of Tammy Faye)
Olivia Colman (The Lost Daughter)
Nicole Kidman (Being the Ricardos)
Lady Gaga (House of Gucci)
Kristen Stewart (Spencer)

BESTE LEISTUNG EINES SCHAUSPIELERS IN EINEM KINOFILM – DRAMA
Mahershala Ali (Swan Song)
Javier Bardem (Being the Ricardos)
Benedict Cumberbatch (The Power of the Dog)
Will Smith (King Richard)
Denzel Washington (The Tragedy of Macbeth)

BESTE SCHAUSPIELERISCHE LEISTUNG IN EINEM KINOFILM – KOMÖDIE ODER MUSICAL
Marion Cotillard (Annette)
Alana Haim (Licorice Pizza)
Jennifer Lawrence (Don’t Look Up)
Emma Stone (Cruella)
Rachel Zegler (West Side Story)

BESTE SCHAUSPIELERISCHE LEISTUNG IN EINEM KINOFILM – KOMÖDIE ODER MUSICAL
Leonardo DiCaprio (Don’t Look Up)
Peter Dinklage (Cyrano)
Andrew Garfield (tick, tick… BOOM!)
Cooper Hoffman (Licorice Pizza)
Anthony Ramos (In the Heights)

BESTE LEISTUNG EINER SCHAUSPIELERIN IN EINER NEBENROLLE IN EINEM KINOFILM
Caitriona Balfe (Belfast)
Ariana Debose (West Side Story)
Kirsten Dunst (The Power of the Dog)
Aunjanue Ellis (King Richard)
Ruth Negga (Passing)

BESTE LEISTUNG EINES SCHAUSPIELERS IN EINER NEBENROLLE IN EINEM KINOFILM
Ben Affleck (The Tender Bar)
Jamie Dornan (Belfast)
Ciarán Hinds (Belfast)
Troy Kotsur (CODA)
Kodi Smitt-McPhee (The Power of the Dog)

BESTE ORIGINALMUSIK – KINOFILM
The French Dispatch
Encanto
The Power of the Dog
Parallel Mothers
Dune

BESTER ORIGINALSONG – KINOFILM
King Richard, „Be Alive“ – Beyoncé Knowles-Carter, Dixson
Encanto, „Dos Oruguitas“ – Lin-Manuel Miranda
Belfast, „Down to Joy“ – Van Morrison
Respect, „Here I Am (Singing My Way Home)“ – Jamie Alexander Hartman, Jennifer Hudson, Carole King
No Time to Die, „No Time to Die“ – Billie Eilish, Finneas O’Connell

BESTE FERNSEHSERIE – DRAMA
Lupin
The Morning Show
Pose
Squid Game
Succession

BESTE LEISTUNG EINES SCHAUSPIELERS IN EINER FERNSEHSERIE – DRAMA
Brian Cox (Succession)
Lee Jung-jae (Squid Game)
Billy Porter (Pose)
Jeremy Strong (Succession)
Omar Sy (Lupin)

BESTE LEISTUNG EINER SCHAUSPIELERIN IN EINER FERNSEHSERIE – DRAMA
Uzo Aduba (In Treatment)
Jennifer Aniston (The Morning Show)
Christine Baranski (The Good Fight)
Elisabeth Moss (The Handmaid’s Tale)
Michaela Jaé Rodriguez (Pose)

BESTE FERNSEHSERIE – KOMÖDIE ODER MUSICAL
The Great
Hacks
Only Murders in the Building
Reservation Dogs
Ted Lasso

BESTE LEISTUNG EINER SCHAUSPIELERIN IN EINER FERNSEHSERIE – MUSICAL ODER KOMÖDIE
Hannah Einbinder (Hacks)
Elle Fanning (The Great)
Issa Rae (Insecure)
Tracee Ellis Ross (black-ish)
Jean Smart (Hacks)

BESTE LEISTUNG EINES SCHAUSPIELERS IN EINER FERNSEHSERIE – MUSICAL ODER KOMÖDIE
Anthony Anderson (black-ish)
Nicholas Hoult (The Great)
Steve Martin (Only Murders in the Building)
Martin Short (Only Murders in the Building)
Jason Sudeikis (Ted Lasso)

BESTE BEGRENZTE FERNSEHSERIE, ANTHOLOGIESERIE ODER FÜR DAS FERNSEHEN PRODUZIERTER SPIELFILM
Dopesick
Impeachment: American Crime Story
Maid
Mare of Easttown
The Underground Railroad

BESTE LEISTUNG EINES SCHAUSPIELERS IN EINER FERNSEHSERIE, EINER ANTHOLOGIESERIE ODER EINEM KINOFILM
Paul Bettany (WandaVision)
Oscar Isaac (Scenes From a Marriage)
Michael Keaton (Dopesick)
Ewan McGregor (Halston)
Tahar Raheem (The Serpent)

BESTE LEISTUNG EINER SCHAUSPIELERIN IN EINER FERNSEHSERIE, EINER ANTHOLOGIESERIE ODER EINEM KINOFILM
Jessica Chastain (Scenes From a Marriage)
Cynthia Erivo (Genius: Aretha)
Elizabeth Olsen (WandaVision)
Margaret Qualley (Maid)
Kate Winslet (Mare of Easttown)

BESTE LEISTUNG EINES SCHAUSPIELERS IN EINER NEBENROLLE IM FERNSEHEN
Billy Crudup (The Morning Show)
Kieran Culkin (Succession)
Mark Duplass (The Morning Show)
Brett Goldstein (Ted Lasso)
O Yeong-su (Squid Game)

BESTE LEISTUNG EINER SCHAUSPIELERIN IN EINER NEBENROLLE IM FERNSEHEN
Jennifer Coolidge (The White Lotus)
Kaitlyn Dever (Dopesick)
Andie MacDowell (Maid)
Sarah Snook (Succession)
Hannah Waddingham (Ted Lasso)