Gorillaz kündigen Reissue ihres Debütalbums an


von

Gorillaz kündigen ein Reissue ihres selbstbetitelten Debütalbums an. Anlässlich des 20. Jubiläums wird „Gorillaz“ als Super-Deluxe-Vinyl-Boxset über die offizielle Webseite der Band vertrieben. Die kostspielige Neuauflage enthält neben dem Album noch Demos, B-Seiten, Remixes, Live-Aufnahmen und vieles mehr. Der Vorverkauf startet am 10. Dezember.

Im Jahr 2020 veröffentlichten Gorillaz „Song Machine: Season One – Strange Timez“, dazu folgte Ende letzten Jahres ein virtuelles „Song Machine“-Live-Konzert von Damon Albarn und seiner Band. Am 8. Dezember soll der Film weltweit in Kinos ausgestrahlt werden – wo genau und ob auch Screenings in Deutschland zu erwarten sind, ist noch nicht bekannt. Spätestens zum Vorverkaufsstart am 11. November wissen wir wohl mehr.

Auf der Promo-Webseite zum Konzertfilm heißt es: „Mit Jamie Hewletts visuellen Effekten und einer mitreißenden Live-Performance bietet das Set jene Songs aus dem Song Machine-Projekt sowie einige bekannte Klassiker aus dem Backkatalog der Gruppe. Gitarrist Noodle, Bassist Murdoc Niccals, Schlagzeuger Russel und Frontmann 2D werden von Damon Albarn und der gesamten Gorillaz-Live-Band sowie einer Auswahl von Künstlern begleitet und präsentieren ihren ersten Live-Auftritt seit 2018. Diese besondere Präsentation enthält auch ein Vorprogramm und exklusives Material hinter den Kulissen.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Gorillaz (@gorillaz)

Zum Super-Deluxe-Vinyl-Boxset verkündet die Band: „Es ist nun 20 Jahre her, dass das gleichnamige Debütalbum der Gorillaz veröffentlicht wurde, und dieses Ereignis fällt seltsamerweise mit der heutigen Ankündigung des Department of Music Correction zusammen, durch welches zuvor geheime Dokumente freigegeben und zugänglich gemacht wurden, wodurch frühe Demos und Raritäten enthüllt wurden.“

Das Super-Deluxe-Vinyl-Boxset beinhaltet:

  • Insgesamt 8 Pressungen auf schwarzem Vinyl in schwarzen Innenhüllen:
    • „Gorillaz“ (2LP)
    • G-Seiten (1LP)
    • Spacemonkey vs Gorillaz-Laika Come Home (2LP)
    • + Live at the Forum, 2001 (2LP)
    • Demoz (1LP)
  • Poster für „Gorillaz: Song Machine Live aus Kong“
  • Hardcover-Buch im Folio-Stil mit schwarzem 1/4-Einband und silbernem Gorillaz-Logo in Heißfolienprägung
  • Geätztes B-Seiten-Design auf der Demos-Scheibe
  • Die erste limitierte Pressung dieses Formats ist auch als FIRST EDITION auf dem Einband foliert
  • 27 Seiten „beschlagnahmter“ Originalzeichnungen, Storyboards und interner DMC-Papierkram in einer A4-gekennzeichneten Mappe
  • 2 Fahndungsfotos im Polaris-Stil

Trackliste zum „Gorillaz“-Reissue LP 1&2:

  1. Re-Hash
  2. 5/4
  3. Tomorrow Comes Today
  4. New Genius (Brother)
  5. Clint Eastwood
  6. Man Research (Clapper)
  7. Punk
  8. Sound Check (Gravity)
  9. Double Bass
  10. Rock The House
  11. 19-2000
  12. Latin Simone (Que Pasa Contigo)
  13. Starshine
  14. Slow Country
  15. M1 A1
  16. Clint Eastwood (Ed Chase/ Sweetie Irie Reflix)

Weitere Infos sowie die vollständige Trackliste der anderen Platten gibt es hier.