Video-Interview



GOTOPO im Interview: „Ich hatte Sounds im Kopf, die niemand verstehen konnte“


von

In diesem Jahr wurde zum ersten Mal der Female* Producer Prize von Music Women* Germany in Zusammenarbeit mit Sony Music verliehen. Der Preis zielt darauf ab, Sichtbarkeit und Unterstützung für Produzentinnen zu schaffen und ihnen Raum zur Weiterbildung zu geben. Dazu gehören unter anderem Produktionszuschüsse und Workshops mit renommierten Artists, wie MelBeatz. Die fünf Gewinnerinnen haben uns im RS-Interview Rede und Antwort gestanden.

Wer ist GOTOPO?

Die kolumbianisch-venezulanische Produzentin und Künstlerin GOTOPO hat durch lateinamerikanische Einflüsse und eine Menge In-Sich-Selbst-Hineinhören ihren einzigartigen Indigenous-Futurist-Sound geschaffen, den sie nun von Berlin aus in die Welt trägt. Ihr Wunsch ist es aktuell, „durch Zusammenarbeit Brücken von Europa nach Amerika (Nord/Süd) zu schlagen.“

GOTOPO im Videointerview

Interview/Produktion: Samira Frauwallner
Kamera/Ton: Felix Ferraris

Hier geht es zu den vorherigen Folgen mit Novaa und Nora Medín!