„Gott, ich vermisse dich“: Courtney Love schrieb rührenden Liebesbrief an verstorbenen Kurt Cobain

E-Mail

„Gott, ich vermisse dich“: Courtney Love schrieb rührenden Liebesbrief an verstorbenen Kurt Cobain

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

„Es macht mich so traurig. Unser Baby ist erwachsen. Jesus, Kurt, guck ihr Gesicht an, was um Himmels Willen hast du dir dabei gedacht? Gott, ich vermisse dich, wir vermissen dich alle.“

Mit diesen rührenden Worten richtete sich Courtney Love via Facebook an ihren verstorbenen Ehemann Kurt Cobain. Dazu postete sie bisher unveröffentlichte Bilder des Paares gemeinsam mit der damals noch neugeborenen Tochter Frances Bean. Kurt ist darauf in lässiger Lederjacke zu sehen, Courtney trägt ein Spitzenkleid und gemeinsam präsentieren die frischgebackenen Eltern ihren Sprössling. Dazu schrieb Love: „Meine größte Liebe und unsere kostbare Bean.“

Makes me feel so sad. Our baby is all grown up now. Jesus Kurt look at her face, what on earth were you thinking..⁉⁉ God I miss you, we all miss you #family #memories #turnbacktime #lovehim

Posted by Courtney Love on Freitag, 21. August 2015

Auch 21 Jahre nach dem tragischen Selbstmord des Musikers scheint die Liebe der „Hole“-Frontfrau nicht erloschen zu sein. Am 5. April 1994 beschloss Kurt, sich mit einer Schrotflinte das Leben zu nehmen. Courtney Love war seit dem 24. Februar 1992 offiziell die Frau an Kurts Seite. In diesem Jahr gingen beide nicht nur den Bund der Ehe ein, sondern bekamen am 18. August auch ihre gemeinsame Tochter Frances Bean.

▶️ Klassiker des Musikvideos: Nirvana – „Smells Like Teen Spirit

E-Mail