„Grüne Hölle“ heißt jetzt „Der Ring – Grüne Hölle Rock“ – Metallica, Kiss und Muse als Headliner dabei?


von

>>> In der Galerie: Die 50 populärsten Coverversionen aller Zeiten

Das neue Rock-Festival am Nürburgring versucht sich zu positionieren: Ab sofort firmiert man nicht mehr unter dem Titel „Grüne Hölle“, sondern nennt sich „Der Ring – Grüne Hölle Rock“. Zudem soll es nach dem Willen der Veranstalter deutlich härter zugehen als beim Konkurrenz-Event in Mendig. Ein erstes Logo geht bereits sehr stark in Richtung Metal.

Die Deutsche Entertainment AG (DEAG) soll einige namhafte Headliner bereits unter Vertrag genommen haben, darunter Metallica und Kiss. Die „Rhein Zeitung“ spekulierte auch darüber, ob Muse einen Auftritt in der Eifel hinlegen könnten. Gesicherte Informationen gibt es aber noch nicht. In Foren tauchten zwar schon Plakate der Open-Air-Veranstaltung mit den Namen Metallica und Kiss auf. Sie erwiesen sich aber als Fälschung.

Auf der Internetseite des Ring-Festivals zählt ein Countdown die Sekunden herunter bis zur Pressekonferenz am Mittwoch (05.11.), bei der die ersten Bands für das Festival genannt werden sollen. Dann wird auch ab Donnerstag (06.11.) der Vorverkauf beginnen. Tickets sind zum Preis von 169 Euro (inklusive Camping) zuzüglich 10 Euro Vorverkaufsgebühr zu haben.

„Der Ring – Grüne Hölle Rock“ findet vom 29.-31.Mai statt.