Guns N’ Roses und Brandi Carlile covern „Black Hole Sun“ – beide Versionen hier hören


von

Wer Guns N‘ Roses in den vergangenen Jahren live erleben konnte, kennt ihre Version von „Black Hole Sun“ bereits. Nach dem Tod von Chris Cornell im Jahr 2017 nahm die Band den Soundgarden-Song in ihr Repertoire auf. Nun wurde ein Live-Mitschnitt aus dem Jahr 2019 vom „Exit 111“-Festival in US-Bundesstaat Tennessee veröffentlicht – in dem 31-minütigen Clip ist auch der Grunge-Klassiker zu hören (ab 6:57).

Auch Brandi Carlile ehrt Chris Cornell mit einem Cover von „Black Hole Sun“

Singer-Songwriterin Brandi Carlile coverte „Black Hole Sun“ beim 2019 stattgefundenen Tribute-Konzert „I Am The Highway“ in Los Angeles. Gemeinsam mit den verbliebenen Bandmitgliedern nahm sie ihre Version des Hits sowie den Song „Searching With My Good Eye Closed“ zum Record Store Day 2020 auf. Beide Songs sind nun auch digital erhältlich und können auf den Streaming-Portalen gehört werden.