Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Hack-Alarm? Facebook war heute morgen für 40 Minuten lahmgelegt

Kommentieren
0
E-Mail

Hack-Alarm? Facebook war heute morgen für 40 Minuten lahmgelegt

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

„Entschuldigung, da ist etwas schiefgelaufen. Wir arbeiten daran und werden das Problem so schnell wie möglich beheben.“

Diese Fehlermeldung sorgte am Dienstagmorgen (27. Januar) bei zahlreichen Benutzern von Facebook, Instagram und ähnlichen Online-Diensten für große Verwirrung. 40 Minuten dauerte die Störung an.

Nun wird spekuliert, dass die Hacker-Gruppe Lizard Squad dahinter steckt. Immerhin deutet ein Tweet auf deren Urheberschaft hin: „Facebook, Instagram, Tinder, AIM, Hipchat #offline #LizardSquad“.

Dies ist nicht unwahrscheinlich, da Lizard Squad in der Vergangenheit bereits mit sogenannten DDOS-Angriffen für Aufsehen sorgte. Bei dieser Form der Cyber-Attacke wird an die Server eine so enorme Menge an Anfragen gesendet, dass diese überlastet werden und zusammenbrechen.

Von der morgendlichen Sabotage heute waren mehrere Millionen User betroffen. Inzwischen laufen die Social-Media-Plattformen wieder ordnungsgemäß und das Posten kann ungehindert fortgesetzt werden, zumindest bis zum nächsten Angriff irgendwelcher gewiefter Hacker.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben