Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Hank Williams Jr. nennt Obama einen „muslimischen Präsidenten“


von

Schon im letzten Oktober musste sich Hank Williams Jr. seiner scharfen Obama-Kritik wegen öffentlich verantworten, weil er den Präsidenten mit Adolf Hitler verglichen hatte. Damals wurde aus diesem Grund das zwanzig Jahre andauernde Arbeitsverhältnis zwischen ESPN und William Jr. beendet. Williams Jr.s wöchentlicher Auftritt in der ESPN-TV-Show „Monday Night Football“ wurde in diesem Kontext aus dem Programm genommen. Damals entschuldigte sich der Sänger, wirklich ernst gemeint hat er es damit wohl aber nicht.

Während eines Auftrittes auf dem Iowa State Fire am 17. August schoss der Sohn des legendären Hank Williams erneut scharf gegen den US-Präsidenten. Nach dem Song „We Dont’t Apologize For America“, den die Menge mit lauten „USA“-Rufen honorierte, fügte der Sänger dem Magazin Metromix des moines  zufolge lächelnd hinzu: „Wir haben einen muslimischen Präsidenten, der die Landwirtschaft hasst, der das Militär hasst und der die US-Amerikaner genauso hasst, wie wir ihn hassen!“Berichten zufolge soll die Menge den Kommentar begeistert aufgenommen haben.

Schon im Juli äußerte sich der Sänger den US-Kollegen gegenüber negativ über Obama.

Eine Reaktion Obamas darauf ist nicht zu erwarten. Brad Anderson, Pressesprecher des US-Präsidenten in Iowa, teilte Metromix des moines mit, dass dieser „absurde Nonsens keine Antwort verdient.“


Barack Obama: Was man im Unruhestand unter der Dusche hört – und außerhalb davon

Ex-Präsident Barack Obama ist bestens ausgelastet mit Vorträgen und der kritischen Bilanz der Ära Trump. Dennoch findet er weiterhin Zeit für seine mittlerweile schon traditionellen Listen. Neben seinen Buch-Empfehlungen hat er für den Sommer auch einen bunt gemischten Musik-Früchtekorb zusammengestellt. Ein Mix, der von Bob Dylan bis Bruno Mars reicht. Sein Sound-Motto könnte man unter „der Sommer, wo Familien und Freunde sich wieder treffen können“, zusammenfassen. In einem Tweet schreibt Obama: „Hier ist eine Playlist mit Songs, die ich in letzter Zeit gehört habe. Es ist eine Mischung aus alten und neuen, bekannten Namen und aufstrebenden Talenten. Und alles mögliche…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €