Hard Rock (im) Cafe für einen guten Zweck


von

Durch ihre choralen Interpretationen von bekannten Rock- und Popsong wurden Scala & Kolacny Brothers auch außerhalb ihrer flämischen Heimat bekannt. Songs wie „The Bitter End“ von Placebo oder sogar das deutsche Stück „Hungriges Herz“ von Mia. klingen so zwar ganz anders, aber definitiv interessant.

Hört man „Britpop“ denken die meisten sicher zu erst an Oasis. Die Band Ocean Colour Scene gründete sich aber tatsächlich vor der skandalumwobenen Brüderkapelle aus Manchester. Zwar immer Schatten von Bands wie der letztgenannten, schafften sie es aber immerhin fünf Top-10-Alben und sechs Top-10-Singles in Großbritannien zu veröffentlichen.

Im Berliner Hard Rock Cafe treten beide, an unterschiedlichen Abenden, für einen guten Zweck auf. Der erlös der Konzerte im Rahmen der „March on Stage“-Aktion des Hard Rock Cafes geht an The Bombay Teen Challenge, die sich um Bedürftige in den Slums und Rotlichtvierteln von Bombay kümmern.

Die Termine im Hard Rock Cafe Berlin:

Scala & Kolacny Brothers
8. März 2010, 21:30 Uhr

Ocean Colour Scene
15. März 2010, 21 Uhr

Der Ticketverkauf ist nun offiziell via www.eventim.de eröffnet.

Scala & Kolacny Brothers – „The Bitter End“ (Placebo) live

Ocean Colour Scene – „The Day We Caught The Train“