Spezial-Abo
Highlight: Konzerte online: Die zehn besten Livestreams und Videos im Internet

Harry Styles verschiebt seine Deutschland-Tour

Die Flut an Konzertabsagen und Tourneeverschiebungen aufgrund des Coronavirus macht auch vor Harry Styles nicht halt: Der ehemalige One-Direction-Sänger verschiebt seine Tournee durch Deutschland und Österreich auf 2021.

Termine auf 2021 verlegt

Eigentlich hätte Harry Styles im April und Mai 2020 im Rahmen seiner „Love On Tour“-Tournee Konzerte in Wien, München, Hamburg, Berlin und Köln geben sollen. Wenig überraschend wurde nun bekannt, dass diese Termine aufgrund der COVID-19-Pandemie verschoben werden müssen. Alle Konzerte sind nun ins Jahr 2021 verlegt worden – beginnend mit einem Auftritt in der Wiener Stadthalle am 19. Februar 2021. Sämtliche im Vorkauf erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit. Als Support-Act wird bei den Konzerten in Österreich und Deutschland King Princess mit dabei sein.

Fine Line von Harry Styles jetzt bei Amazon.de bestellen

Statement von Harry Styles

„Jeder, der mich kennt, weiß, dass Live-Auftritte für mich der schönste Teil der Musik sind. Aber in Zeiten wie diesen haben Sicherheit und Schutz der Fans, meiner Crew und aller Menschen weltweit absolute Priorität. Ich kann es kaum erwarten, Euch alle zu sehen, sobald dies kein Risiko mehr darstellt. Bis dahin behandelt Eure Mitmenschen mit Güte!“

Styles hatte im Dezember 2019 sein aktuelles Album „Fine Line“ veröffentlicht – und erntete dafür viel Kritikerlob. So vergaben die Kollegen vom US-amerikanischen ROLLING STONE vier Punkte für das Album – und titelten: „Harry Styles ist auf ‚Fine Line’ ein Rockgott und ein Gentleman“. „Der englische Popstar macht Retro-Rock mit einem gefühlvollen Touch auf seinem exzellenten, zweiten Album“, so der ROLLING STONE weiter.

Styles wurde Anfang der 2010er-Jahre mit der Boygroup One Direction weltbekannt, die seit einigen Jahren auf Eis liegt. 2017 veröffentlichte er sein erstes, selbstbetiteltes Soloalbum.

Die geänderten Tourtermine

  • Fr.  19.02.2021 – Wien, Stadthalle D (Nachholtermin*)
  • Sa. 20.02.2021 – München, Olympiahalle (Nachholtermin*)
  • Do. 04.03.2021 – Hamburg, Barclaycard Arena (Nachholtermin*)
  • Sa. 06.03.2021 – Berlin, Mercedes-Benz Arena (Nachholtermin*)
  • Fr.  26.03.2021 –Köln, LANXESS arena (Nachholtermin*)



AC/DC: Coronavirus könnte Pläne für Album und Tour zerstören

Die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus sorgt derzeit dafür, dass viele Konzerte und Tourneen abgesagt oder verschoben werden müssen. Auftritte, die dennoch stattfinden, erfordern besondere Maßnahmen - wie etwa bei Lindemann. Besondere Aufmerksamkeit könnte nun AC/DC zukommen. Die Hard-Rock-Band plante eigentlich in diesem Jahr - Gerüchten zufolge eher im Frühjahr als später - eine neue Platte herauszubringen. Vor dem AC/DC-Studio in Vancouver wurde im vergangenen Jahr Brian Johnson gesichtet, seine Teilnahme ist auch bereits bestätigt. Angeblich ist auch Phil Rudd wieder am Schlagzeug dabei, auch wenn der aktuelle Tour-Drummer Chris Slade davon noch nichts mitgekriegt haben will. Band-Intimus Eddie Trunk hat…
Weiterlesen
Zur Startseite