ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE
Highlight: ROLLING STONE hat gewählt: Das sind die 100 besten Serien aller Zeiten

HBO-Vizepräsidentin lässt vermuten: Alle sterben im „Game of Thrones“-Finale!

Ist jetzt etwa ein massiver Spoiler zum Ende von „Game of Thrones“ an die Öffentlichkeit gelangt?

Francesca Orsi, Senior-Vizepräsidentin für HBO-Dramaserien, könnte laut „Variety“ in einem „Best of HBO“-Treffen in Jerusalem verraten haben, dass so gut wie jeder im Staffelfinale das Zeitliche segnen wird.

Vor Kurzem habe sich der gesamte Cast zur Drehbuchbesprechung für die letzten sechs Folgen der erfolgreichen Serie zusammengefunden. „Kein Cast-Mitglied hatte das Drehbuch vorher bekommen und nach und nach wurden sie mit ihrem Tod konfrontiert.“ Das Show-Ende sei ein sehr starker Moment im Leben und in der Karriere aller, Orsi weiter. Auch die Fans dürften diesen Fernsehmoment im Falle eines Massensterbens wohl so schnell nicht vergessen.

Kooperation

Die finalen Folgen von „Game of Thrones“ sind für 2019 geplant.

„Game Of Thrones“: Drachen-Angriff auf King’s Landing und Cersei Lannister?


„Game of Thrones“: Gibt Daenerys hier zu, dass sie schuld ist am Coffee Gate?

Natürlich ist die Frage, wer es am Ende bei „Game of Thrones“ auf den Eisernen Thron schafft eine Beckett-Frage ohne Sinn und Ziel. Wie ja auch schon der angedrohte Winter immer nur dunkle Ahnung war. Die wirklich wichtigen Fragen diskutieren Fans seit der vierten Folge der achten Staffel („Die Letzten der Starks“): Wie zur Hölle konnte nur ein Kaffeebecher in eine Szene rutschen? Das Netz lachte sich nur Stunden nach der Ausstrahlung schlapp. HBO machte einen Witz daraus. Und die Macher betonten mehrfach, dass es sich nicht um Schleichwerbung handelte. Auch wenn sich Starbucks natürlich gerne zitieren ließ und sich…
Weiterlesen
Zur Startseite
Kooperation