Spezial-Abo

Helene Fischer schlägt Adele in deutschen Jahrescharts 2015


von

Adele hat zwar einige Rekorde in Großbritannien und den USA gebrochen, in Deutschland allerdings sitzt weiterhin eine andere Pop-Prinzessin auf dem Chart-Thron: Helene Fischer. Nicht nur mit ihrem Erfolgsalbum „Farbenspiel“ ist die 31- Jährige aufs höchste Treppchen gestiegen, gerade ihre kürzlich erschienene LP „Weihnachten“ geht in der Adventszeit in Deutschland so gut über die Ladentische, dass Adele mit „25“ (lesen Sie hier unsere Rezension zur Platte) das Nachsehen hat, wie „GfK Entertainment“ am Dienstag (15. Dezember) mitteilte.

„Weihnachten“ von Helene Fischer ist dabei gerade einmal vier Wochen nach seinem Erscheinen so erfolgreich, dass kein anderer Künstler mithalten kann – und knüpft an die Erfolge der Schlager-Sängerin an. Mit „Farbenspiel“ konnte Fischer bereits 2013 und 2014 den Jahreschart-Gipfel erklimmen. Und die Deutschen mögen Schlager: Das Album konkurriert aktuell mit Sarah Connors Veröffentlichung „Muttersprache“ auch um den dritten Platz.


Bryan Adams, Sarah Connor und Boss Hoss: Düsseldorf-Konzert mit 13.000 Besuchern

Es ist ein Hoffnungsschimmer für alle Zuschauer, die nicht mehr an ein Konzert in diesem Sommer geglaubt haben: In Düsseldorf plant man derzeit ein Konzert für den 04. September – mit 13.000 Zuschauern, in der Merkur-Spiel-Arena. Auf der Bühne werden Bryan Adams, Sarah Connor, Rea Garvey, Michael Mittermeier und The BossHoss stehen. Das 150-minütige Konzert trägt den Namen „Give Live A Chance“ und soll teilweise unplugged stattfinden. Ein Zeichen „Das ist das Zeichen, auf das Fans, Künstler und Crews sowie die gesamte Musikindustrie sehnsüchtigst gewartet haben“, teilte Veranstalter Marek Lieberberg mit. Es wäre die erste Großveranstaltung seit Mitte März und…
Weiterlesen
Zur Startseite