Reeper Bahn Festival: pop’n’politics: präsentiert vom Rolling Stone
mehr erfahren



Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


„Helga!“-Awards: Zwei Festival-Preise für das „A Summer’s Tale“


von

Am gestrigen Donnerstag (21. September) wurde im Rahmen des Reperbahn-Festivals zum fünften Mal der unabhängige Festival-Award „Der Helga!“ verliehen. Im Imperial Theater in Hamburg wurden die Sieger in sieben Kategorien geehrt, ermittelt von einer 53-köpfigen Jury. Das „A Summer’s Tale“ in Luhmühlen, veranstaltet von FKP Scorpio und präsentiert von ROLLING STONE, erhielt zwei Preise: für die „Inspirierendste Festival-Idee“ und „Bezauberndstes Neugeborenes (der letzten fünf Jahre)“.

Als „bestes Festival“ wurde das Watt en Schlick Fest in Dangast bei Varel geehrt.

Alle „Helga!“-Gewinner:

Bestes Festival

Watt en Schlick Fest

Inspirierendste Festival-Idee

A Summer’s Tale

Malerischste Festival-Umgebung

Feel Festival

Feinstes Booking

Maifeld Derby

Leidenschaftlichste Festival-Performance

Benjamin Clementine beim Haldern Pop

Bezauberndstes Neugeborenes (der letzten fünf Jahre)

A Summer’s Tale

Bestes Gewissen

Haldern Pop


Roald Dahl: Die 5 besten Verfilmungen seiner (Kinder-)Bücher

„James ist der einsamste und traurigste Junge der Welt! Seit seine Eltern von einem Rhinozeros gefressen wurden, muss er bei den schrecklichen Tanten Schwamm und Zinke leben – was die Hölle ist!“ Solche schrecklichen Dinge passieren doch eigentlich nicht in Kinderbüchern - möchte man meinen. Doch die Erzählungen von Roald Dahl zählen zu den beliebtesten überhaupt in dem Genre und werden nicht nur von den Kleinsten verschlungen.  Auch die (vorlesenden) Erwachsenen lieben sie. Weil ihre (Alb-)Träume ernst genommen werden. „Doch eines Tages geschieht das Unglaubliche: James findet im Garten einen magischen Riesenpfirsich, in dem die seltsamsten Geschöpfe wohnen.“ Vielleicht ist…
Weiterlesen
Zur Startseite