Herzinfarkt auf der Bühne: The-Exploited-Sänger Wattie Buchan im Krankenhaus


von

TheExploited-Sänger Wattie Buchan erlitt während eines Konzerts am 13. Februar 2014 in Lissabon einen Herzinfarkt. Während des Sets kollabierte Buchan auf der Bühne und wurde sofort ins Krankenhaus eingeliefert. Die Band, die sich gerade mit Hatebreed und Napalm Death auf der „Tour of Chaos“ befand, sagte als Konsequenz alle Konzerte bis Mai ab.

Ein Sprecher kommentierte: „Es tut uns leid sagen zu müssen, dass Wattie Buchan aufgrund einer schweren Erkrankung die Tour nicht fortsetzen kann. Er wird mindestens eine Woche im Krankenhaus verbringen. Danke für all eure Genesungswünsche“.

The Exploited gründeten sich Ende der 1970er in Edinburgh. Ihre Irokesen- und Totenkopf-Optik waren genreprägend. Seit 2012 arbeiten die Schotten an einem neuen Album, das dieses Jahr erscheinen soll.