Hier sehen: Jamie Lawson und Ed Sheeran – „Can’t See Straight“ (Acoustic)


von

Jaymie Lawson („Wasn’t Expecting“), dessen Durchbruchs-Album „Jamie Lawson“ zugleich das Debüt für Ed Sheerans eigenes Label Gingerbread ManRecords war, hat für den 29. September eine neue LP angekündigt: „Happy Accidents“.

Die erste Single des Albums ist „Can’t See Straight“, die in Zusammenarbeit mit Ed Sheeran und Johnny McDaid (Snow Patrol) entstand. Der Song ist eine feine Pop-Nummer mit Feel-Good-Vibe. „Happy Accidents“ erscheint wieder auf Sheerans Label Gingerbread Man Records. Um diese Zusammenarbeit zu feiern, haben beide Musiker Lawsons neue Single „Can’t See Straight“ in einer Akustik-Version eingespielt: