aktuelle Podcast-Folge:

Freiwillige Filmkontrolle - der Rolling Stone Podcast über Film & TV: Mehr Infos
Highlight: 13 überraschende Hintergrundfakten zu den Videos von Queen und Freddie Mercury

Iggy Pop: Boxkampf-Video zu „American Valhalla“

Iggy Pop hat ein neues Video zum Song „American Valhalla“ aus dem aktuellen Album „Post Pop Depression“ veröffentlicht.

Der Schwarz-Weiß-Clip zeigt Szenen aus einem 1963 aufgezeichneten Boxkampf – dazu performt der Musiker an der Seite von Model Ruth Bell. Später ist Bell mit Verletzungen im Gesicht zu sehen. „Ich liebe Iggy Pop und ich bin großer Box-Fan“, so Regisseur Jamie-James Medina gegenüber der Video-Plattform „Nowness“. „Ich hörte ‚American Valhalla‘ und wurde an den simplen aber klassischen Kampf zwischen Dick Tiger und Gene Fullmer erinnert, der sich 1963 in Nigeria zutrug – aus irgendeinem Grund hatte ich hier eine Verbindung.“

„In Iggys Stimme ist so viel Geschichte, das scheint ein wiederkehrendes Merkmal auf der neuen Platte zu sein – der Überlebende oder der Letzte, der noch steht. Iggy erinnert sich daran, wie er den Kampf gesehen hat, das ist unglaublich.“ – das Video hier ansehen.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Welches Equipment verwenden eigentlich … Pink Floyd?

Die Frage nach dem Album für die einsame Insel begegnet Musik-Liebhabern hin und wieder. Ein Album, das bestimmt in manchen Koffer findet, ist „Ummagumma“. Dieses Jahr wird es bereits 50 Jahre alt. Risen wir in eine Stadt, die vor fast 2000 Jahren durch den Ausbruch des Vesuvs unter Vulkanasche begraben wurde: 1972 lieferten Pink Floyd mit ihrem Musikfilm „Pink Floyd: Live at Pompeii“ eine stille, nachdenkliche und irgendwie einsame Antwort auf bunte und laute Aufnahmen wie die des legendären Woodstock-Festivals. Wer „Ummagumma“ kennt oder schon einmal in den Händen gehalten hat, weiß vielleicht, dass die Rückseite der Platte mit einem…
Weiterlesen
Zur Startseite