Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Iggy Pop: Chart-Triumph für „Post Pop Depression“

Kommentieren
0
E-Mail

Iggy Pop: Chart-Triumph für „Post Pop Depression“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Iggy Pop befindet sich mit seinem neuen Album „Post Pop Depression“ in den USA auf Platz 17 der Billboard-Charts. Für den 68-jährigen Sänger ist das nicht nur ein großer Erfolg, sondern auch die beste Chart-Platzierung, die ihm in den Vereinigten Staaten je gelang. In den Rock-Charts war damit sogar Rang eins drin. Die zuvor beste Platzierung gelang dem Musiker 1977 mit seiner LP „Idiot“, die sich auf Position 72 festsetzen konnte.

„Post Pop Depression“ wurde am 18. März veröffentlicht und gemeinsam mit Josh Homme, Dean Fertita (Queens Of The Stone Age) und Matt Helders (Arctic Monkeys) eingespielt.

Die eigens für diese Platte zusammengestellte Band absolviert in den nächsten Monaten mehrere Gigs weltweit, darunter auch ein Konzert am 07. Mai in Berlin.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben