Iggy Pop, New Order und Co. haben ein Tribut-Video für Factory-Records-Gründer Tony Wilson gedreht

E-Mail

Iggy Pop, New Order und Co. haben ein Tribut-Video für Factory-Records-Gründer Tony Wilson gedreht

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Tony Wilson – der Gründer von Factory Records – verstarb 2007. Jetzt gibt es ihm zu Ehren den neuen Song „St. Anthony: An Ode To Anthony H Wilson“.

Im dazugehörigen Video sind Iggy Pop, Mitglieder von New Order (Bernard Sumner, Stephan Morris, Gillian Gilbert), Shaun Ryder (Happy Mondays), Steve Coogan (der mit Wilson in „24 Hour Party People“ zusammen spielte), Peter Saville (der einige Alben der Factory designte) und Mark E. Smith von The Fall zu sehen.

Die Lyrics wurden von Dichter Mike Garry beigesteuert, die Komposition stammt von Joe Duddel. Auch ein Remix von Andrew Weatherall wird es geben. Der Song soll am Freitag (14. August) offiziell veröffentlicht werden.

Einnahmen kommen wohltätigen Zweck zu Gute

Am Veröffentlichungstag findet zudem eine Party in den Granada Studios in Manchester statt. Unter den Gästen: Mike Garry, Joe Duddell, DJs und eine eine speziell für den Tag engagierte Begleitband.

Die Einnahmen der Veranstaltung werden „The Christie Charity Fund“ zugutekommen.

Hier kann das Video angesehen werden: 

E-Mail