Highlight: ROLLING STONE hat gewählt: Die besten Alben des ersten Halbjahres 2019

Im neuen ROLLING STONE: Hausbesuch beim Popstar des Jahres – Billie Eilish

>>> Im Handel: Der aktuelle ROLLING STONE – Titel: Billie Eilish

Lesen Sie hier den Beginn unserer Titelgeschichte:

„Hey, Billie!“, ruft ihre Mom aus der Küche. „Räumst du heute endlich dein Zimmer auf?“

„Yeaaah …“, antwortet die 17-Jährige und dehnt das Wort so demonstrativ, dass es an ihrer Begeisterung keinen Zweifel lässt. Obwohl sie auf dem Sofa im Wohnzimmer sitzt, ist das Rollen ­ihrer Augen unüberhörbar.

Mom wendet sich an mich: „Kann sie ihr Zimmer aufräumen, während Sie Ihr Interview ­führen? Ist das okay für Sie?“

Familie Eilish wohnt in einer begrünten Straße in Highland Park, einem gentrifizierten, semi­urbanen Stadtteil von L.A. Mit seinen zwei Schlafzimmern und den überquellenden Bücherborden wirkt der Bungalow eher etwas beengt – er beherbergt dafür aber auch das pralle Leben. Fünf ­Bewohner drängen sich hier auf engstem Raum: die Eltern, Katze Misha, Hund Pepper und der größte, aufregendste Popstar des Jahres 2019.

„When We All Fall Asleep, Where Do We Go?“, ihr Debütalbum, wurde im Frühjahr veröffentlicht und bereits mehr als zwei Milliarden Mal gestreamt. Letzte Woche war sie in Aus­tralien auf Tour, morgen macht sie sich auf den Weg zu einem Festival in England. Anschließend wird sie vier Wochen lang Stadien und Amphitheater in den USA bespielen, die natürlich allesamt ausverkauft sind. Doch dieser Nachmittag ist eine Rarität in ihrem Leben geworden: ein freier Tag im elterlichen Heim.

Also tut sie das, was jede 17-Jährige in dieser ­Situation täte: Sie surft im Internet und hängt ­ihren Gedanken nach. Ans Aufräumen ihres Zimmers denkt sie nicht.
„Wisst ihr eigentlich, dass Brokkoli nicht wild in der Natur wächst?“, fragt sie und schaut dabei auf ihr Smartphone. „Das ist ein Gemüse, das von Menschen gezüchtet wurde!“

„Ich habe Brokkoli geerntet, als ich noch ein Kind war“, sagt ihre Mutter.

„Nein, hast du nicht!“, kontert Eilish. „Ich hab in Safari gerade eine Seite aufgerufen, die mir alles über die Geschichte von Brokkoli erzählt.

Wie es weitergeht, lesen Sie in unserer aktuellen Ausgabe:

>>> Im Handel: Der aktuelle ROLLING STONE – Titel: Billie Eilish


Billie Eilish singt den neuen James-Bond-Song zu „No Time To Die“

Die James-Bond-Produzenten hätten da wohl einen echten Coup gelandet: den kommenden, noch unbetitelten Titelsong des nächsten 007-Abenteuers soll Billie Eilish singen. Die 18-jährige wäre damit nicht nur jüngste Bond-Interpretin aller Zeiten, die Broccoli-Familie hätte sich damit auch einen echten Superstar geangelt. Jemand, der in derselben Liga spielt wie Adele („Skyfall“), Paul McCartney („Live and Let Die“) und Madonna („Die Another Day“). Die Fanseite MI6 vermeldete den Deal. Ob Eilishs Beitrag, so wie „Bond 25“, den Titel „No Time To Die“ tragen wird, ist noch unklar. Ebenso, ob Soundtrack-Komponist Hans Zimmer am Lied mitschreiben wird. Der Film startet am 02. April…
Weiterlesen
Zur Startseite