In eigener Sache: Junge Musikjournalisten gesucht


von

Die Ausbildung dort verbindet die Vorteile Deutschlands modernster Journalistenschule mit denen eines klassischen Volontariats. Hier bekommen jedes Jahr rund 40 angehende Journalisten eine fundierte zweijährige Ausbildung zum Redakteur. In kleinen Gruppen durchlaufen Sie stark praxisorientierte Intensivkurse bei renommierten Journalisten – und sind gleichzeitig eng an die Redaktion des rolling stone angebunden.

Damit Sie für die Zukunft gewappnet sind, gibt es – bei fester Vergütung – einen klaren Crossmedia-Schwerpunkt und Einblicke in Europas größten Zeitungsverlag („Welt“, „Bild“, „Musikexpress“ u. a.) – und zum Abschluss ein Seminar an der Columbia School of Journalism in New York.

Für Ihre Bewerbung gibt es keine formalen Voraussetzungen, nur Talent zählt. Und Sie sollten nicht älter als 29 sein. Das Auswahlverfahren beginnt mit einer zu erstellenden Reportage und einem Bewerbungsbogen.

Sie können sich ab sofort bewerben. Alle Unterlagen und weiteren Termine sowie Informationen über die Akademie finden Sie unter www.axel-springer-akademie.de

Sie haben noch Fragen? Wir beantworten Sie Ihnen, wenn Sie uns unter dieser Adresse schreiben: info@axel-springer-akademie.de