Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung

Ist Leonardo DiCaprio auf Tinder unterwegs?

Leonardo DiCaprio (40) ist hauptsächlich für sein schauspielerisches Talent bekannt. Doch auch mit seinen Frauengeschichten gerät er immer wieder in die Schlagzeilen. Noch keine seiner Beziehungen, ob mit Bar Refaeli oder Gisele Bündchen, hat sich als längerfristig herausgestellt. Nun hat sich der Schauspieler laut des US-Magazins „Star“ bei der Dating-App Tinder angemeldet. Ob die Absichten DiCaprios auf oberflächliche Zerstreuung oder Ernsthaftigkeit ausgerichtet sind? Ein Vertrauer soll nun Folgendes ausgesagt haben: „Er hat zugegeben, dort unter dem Namen Leonard angemeldet zu sein. Er meinte aber, bislang noch kein Date gemacht zu haben. Doch Leonardo ist besessen davon, durch die Damen zu wischen und zu sehen, wer dort alles unterwegs ist.“

Tinder avanciert mittlerweile zur bekanntesten Dating-App weltweit. Durch die Synchronisation mit Facebook folgt die Anwendung einem Such-Algorithmus, der vorzugsweise Personen miteinander bekannt macht, die sich in ihren Facebook-Eigenschaften ähneln. Nacheinander werden Bilder gezeigt, die man per „Linkswisch“ entweder ins Aus befördern, oder durch „Rechtswisch“ hervorheben und damit Interesse an einer Person signalisieren kann. Bekunden beide Nutzer Interesse, dass sie im ersten Eindruck „aufeinander stehen“, dann gibt es ein „Match“ und man kann miteinander chatten.

Neben DiCaprio sollen auch schon andere Hollywood-Größen wie Lindsay Lohan die Anwendung ausprobiert haben. Der Bekanntheitsgrad der Hollywood-Stars könnte sich allerdings als Problem herausstellen. Wer glaubt schon von Leo persönlich angeschrieben zu werden?

Kooperation


Ozzy Osbourne: So steht es wirklich um seine Gesundheit

Ozzy Osbourne, der seine Europa-Tournee inklusive der Deutschland-Auftritte absagen musste, lässt sich ärztlich behandeln – wie sich jetzt herausstellt, sogar im Krankenhaus. Das teilte Sharon Osbourne auf Twitter mit. Es gebe „Komplikationen infolge seiner Grippe“. Zuvor hatte schon „The Blast“ gemeldet, dass der 70-Jährige bereits am Montag im Krankenhaus eingeliefert wurde. Sharon sowie Sohn Jack waren bei ihm. Seine Frau habe nur kurz das Gebäude verlassen und sei mit einem Koffer zurückgekehrt, sie bleibt seitdem also an seiner Seite. Sharon Osbourne: https://twitter.com/MrsSOsbourne/status/1093254477648261120?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1093254477648261120&ref_url=http%3A%2F%2Floudwire.com%2Fozzy-osbourne-hospitalized-flu-complications%2F
Weiterlesen
Zur Startseite