Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Jack White behauptet, die Melodie von Helene Fischers “Atemlos” sei von ihm geklaut

Kommentieren
0
E-Mail

Jack White behauptet, die Melodie von Helene Fischers “Atemlos” sei von ihm geklaut

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Kaum hat sich die eine Hälfte der Nation einigermaßen von dem Dauerbrenner “Atemlos” erholt, da landete Helene Fischers Hit von 2014 erneut in den Schlagzeilen. Doch diesmal steht nicht die Chartsplatzierung im Fokus, sondern ein Vorwurf Jack Whites. Schlagerproduzent White wohlgemerkt, nicht US-Rockstar Jack White,einst Hälfte des Duos The White Stripes und mittlerweile solo und in anderen Bands erfolgreich.

Der deutsche Jack White behauptet gegenüber “Bild”, dass die Melodie des Fischer-Songs geklaut sei. White: “Bei Helene Fischers  “Atemlos” ist in den ersten 12 Takten der Verse nicht eine einzige Note, die nicht von meiner Komposition ‚Ein Festival der Liebe’ übernommen worden ist.” “Festival der Liebe”, eingesungen von Jürgen Marcus, wurde 1973 veröffentlicht.

Der Musikproduzent geht noch weiter und erklärt, dass auch das Fischersche “oho oho” mit dem “oho aha” seines Titels übereinstimme.

Kristina Bach, die Komponistin von “Atemlos”, zeigt sich bislang unbeeindruckt – und reagiert auf die Vorwürfe mit Schweigen.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben