Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Jack White will als erster Mensch eine Vinyl-Platte im Weltraum abspielen

Kommentieren
0
E-Mail

Jack White will als erster Mensch eine Vinyl-Platte im Weltraum abspielen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Am 30. Juli wird Schallplattengeschichte geschrieben! Das prophezeit Jack White über ein Video seines Labels Third Man Records. An diesem Tag soll zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit eine Vinyl-Scheibe im Weltraum erklingen.

Schon 2012 vertraute der ehemalige White-Stripes-Musiker dem Raumfahrer Buzz Aldrin an, dass er an einem geheimen Projekt arbeite, damit einer der Third-Man-Records-Songs irgendwann einmal dazu auserkoren sein würde, als erste Vinyl-Aufnahme im All abgespielt zu werden. Der 41-Jährige erklärte damals, dass er dafür einen Ballon basteln wolle, mit dem es möglich werden kann, dass die Nadel trotz all der Turbulenzen ihren Weg findet.

In dem Clip, der seit Dienstag (19. Juli) online steht, wird das audiophile Himmelfahrtskommando mittels kleiner Parodie auf den bekannten Vorspann der „Star Wars“-Filme angepriesen. Das ausgewählte Stück, das wohl bald in allen Guinness-Weltrekord-Büchern stehen wird, heißt übrigens „A Glorious Dawn“ und stammt von Carl Sagan. Es wurde 2009 bei Third Man Records als 7″ herausgebracht.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben