Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Jackpot: Jack White und Jack Black treffen endlich aufeinander


von

Wenn Jack White und Jack Black sich mal treffen, wird aus den beiden dann Jack Grey? Der Name für ein gemeinsames Bandprojekt wäre also geklärt. Jetzt ist es endlich passiert und die Menschen am Londoner Flughafen Heathrow wurden Zeuge eines legendären Treffens.

Das Schicksal hatte es so gewollt: Sowohl The Raconteurs als auch Tenacious D spielten Konzerte in London und begegneten sich auf dem Sprung am Flughafen Heathrow. Gate „Rockstar-Treff“?

🛒  „The Pick of Destiny“ von Tenacious D hier bestellen 

Die Fans fordern den doppelten Jack

Online teilten die Raconteurs zunächst nur ein Bild von White und Kyle Gass, dem zweiten Tenacious-D-Mitglied. Doch die Fans reagierten schnell und forderten das Bild, auf das sie natürlich in erster Linie gewartet hatten: „Gebt uns die Jack-Fusion, die wir brauchen!!!“. Es folgte dann auch ein Foto des doppelten Jacks: Während Black frech grinst, hält White etwas scheu ein Tenacious-D-Shirt in die Kamera: „Wir haben einen neuen Merch-Typen eingestellt.“

The Raconteurs bereiten sich gerade auf die Veröffentlichung ihres Comeback-Albums „Help Us Stranger“ vor, das am 21. Juni bei Third Man Records erscheinen soll.


„School of Rock“-Drummer tot: Kevin Clark stirbt bei Fahrrad-Unfall

Kevin Clark, der die Rolle des Freddy Jones in der Musik-Komödie „School of Rock“ (2003) spielte, ist am 26. Mai durch einen Fahrradunfall verstorben. Clark sei in Chicago mit seinem Rad auf den Straßen gewesen, als ein Fahrzeug gegen 1:20 Uhr mit ihm zusammengestoßen sei. Er wurde ins Illinois Medical Center Krankenhaus eingeliefert, wo anschließend sein Tod festgestellt worden sei. „School of Rock“ war der einzige Film, in dem Kevin Clark mitwirkte, bevor er sich später auf seine Karriere als Musiker konzentrierte. Jack Black, der die Hauptrolle „School of Rock“ spielte, ehrte Clark mit einem Post auf seinem Instagram-Account: Niederschmetternde…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €