Highlight: ROLLING STONE hat gewählt: Die besten Alben des ersten Halbjahres 2019

The Raconteurs veröffentlichen erstes neues Material seit 10 Jahren

Im Herbst gaben The Raconteurs erste Hinweise darauf, dass im kommenden Jahr ein neues Album erscheinen könnte. Zwar gibt es keine weiteren Details, doch nun bekamen Fans der Rock-Supergroup einen ersten Höreindruck, wie die Raconteurs nun klingen könnten.

Gleich zwei neue Lieder hat die Gruppe um Jack White veröffentlicht – „Sunday Driver“ und „Now That You’re Gone“ sind beide feinstes Gitarrenhandwerk. Der erste Track baut sich mit elektrisierenden Gitarren zu einem vitalen Rocksong auf, während der zweite Titel eine getragenere und nachdenklichere Atmosphäre anstimmt.

Hier „Sunday Driver“ und “Now That You’re Gone“ streamen

The Raconteurs haben zuletzt im Jahr 2008 ihr Album „Consolers Of The Lonely“ veröffentlicht und daraufhin eine unbestimmte Pause eingelegt. Die Supergroup besteht aus Jack White, Brendan Benson, Patrick Keeler und Jack Lawrence (beide The Greenhorners). Bei Live-Shows treten gelegentlich auch weitere Rockmusiker wie Alison Mosshart von The Kills auf. Fast alle Mitglieder sind auch Teil des Supergroup-Ensembles von The Dead Weather.


Roxette: Das sind die größten Hits von Marie Fredriksson und Per Gessle

Am Montag (09. Dezember 2019) verstarb die Roxette-Sängerin Marie Fredriksson nach einem langjährigen Kampf an ihrer Krebserkrankung. Zusammen mit Per Gessie wurde das schwedische Pop-Duo Ende der 80er Jahre bekannt und feierte weltweite Erfolge. Ihr letztes Album „Good Karma“ erschien 2016. Es war das zehnte und letzte Studioalbum der Musiker. Anlässlich des Todes von Marie Fredriksson schauen wir auf die 12 größten Hits von Roxette zurück. The Look Durch Zufall wurde „The Look“ zu einem Hit – und auch ihr erster in den USA. Ein amerikanischer Student kaufte in Schweden die Platte „Look Sharp“ und gab sie zuhause an eine…
Weiterlesen
Zur Startseite