Search Toggle menu
Der neue Film- und Serienpodcast von MUSIKEXPRESS und ROLLING STONE. Abonnieren Sie uns auf Spotify, iTunes und Deezer.

Jan Böhmermann geht mit dem Rundfunk Tanzorchester Ehrenfeld auf Tour

Ab 22. Januar 2019 gehen Jan Böhmermann und das Rundfunk Tanzorchester Ehrenfeld auf große „Wiederaufbautour“ durch Europa.

Richtig gelesen: Der „Neo Magazin Royale“-Moderator will ein Zeichen gegen die (politische) Zerrissenheit unseres Kontinents setzen. Böhmermann:  „Das Rundfunk Tanzorchester Ehrenfeld und ich möchten mit unserer großen Tour 2019 versöhnen, Wunden heilen und Brücken bauen. Wir holen die Menschen da ab, wo sie sind, fahren sie einen Abend lang durch die Gegend und lassen sie völlig verwirrt, erschöpft aber glücklich da wieder raus, wo wir sie abgeholt haben.“

„I Love Ehrenfeld“-Aufkleber bei Amazon.de kaufen

Die ersten vier Shows im Frühling 2018 waren alle restlos ausverkauft. Auch die kommenden Auftritte sind heiß begehrt. Aufgrund der hohen Nachfrage ist bereits ein Zusatztermin in Berlin anberaumt und auch das Köln-Konzert ist schon ausverkauft. Tickets gibt’s hier.

Kooperation


Hacker-Attacke: Diese Prominenten sind betroffen

Wie weit reicht der Hacker-Angriff, von dem etliche Deutsche betroffen sind? Etwa 1.000 Datensätze seien, mit Namen, Handynummern und E-Mail-Adressen im Netz veröffentlicht worden. Opfer seien Mitglieder des Bundestags, Musiker, Moderatoren und Journalisten, berichtet „Bild“. Telefonnummern, Chat-Verläufe, Kreditkarten-Infos, Mails: Die Überprüfung der Echtheit aller Dokumente steht noch aus. Wen hat's getroffen? Der Bundestag ist betroffen, angeblich auch Merkel und Steinmeier. Dienstliche Briefe seien verlinkt worden, das betrifft auch die Bundeskanzlerin Merkel. Betroffene Moderatoren laut „Bild“: Jan Böhmermann („Neo Magazin Royale“), Christian Ehring („extra 3“) – von ihm seien 2,4 Gigabyte an Daten geklaut worden, auch Urlaubsfotos Musiker: Marteria, Sido und…
Weiterlesen
Zur Startseite