Jay Bennett, früher Mitglied bei Wilco, verstirbt im Alter von 45 Jahren


von

Die Pressesprecher bei Jay Bennetts Label und sein Management verweigern bisher jeglichen Kommentar zum plötzlichen Ableben des Musikers. „Jay ist in den frühen Morgenstunden im Schlaf verstorben und jetzt wird es eine Autopsie geben“, erfuhr die US-Zeitung Chicago Sun-Times bisher nur vom Freund und Kollaborator des Verstorbenen Edward Burch. Die genaue Todesursache ist also noch unbekannt.

Jay Bennett beherrschte mehrere Instrumente, darunter Gitarre, Banjo oder auch Klavier und war von 1994-2001 Mitglied bei Wilco. Als es zum Bruch mit Bandleader Jeff Tweedy kam, verließ der Musiker die Band. Erst vor einem Monat verklagte Bennett Tweedy, wegen Vertragsbruch aufgrund unterlassener Urheberrechtszahlungen.