Spezial-Abo

Jay-Z und Beyoncé: Konzerte in Berlin und Köln – alle Infos zu Tickets und Vorverkauf


von

Jay-Z und Beyoncé touren im Sommer gemeinsam durch Deutschland. Im Rahmen ihrer „OTR II Tour“ gibt es zwei Stadion-Konzerte, eines in Berlin, das andere in Köln.

Der Vorverkauf startet am Mittwoch, 14. März um 10 Uhr.

🌇Bilder von "Die 50 besten Hip-Hop-Songs aller Zeiten – die komplette Liste" jetzt hier ansehen

Jay-Z and Beyoncé live in Deutschland:

  • 28. Juni 2018: Berlin, Olympiastadion
  • 03. Juli 2018: Köln, RheinEnergieSTADION

Vorverkauf:

Beyhive & Tidal Presale: Mi., 14.03.18, 10:00 Uhr bis Sa., 17.03.18, 17:00 Uhr
www.beyonce.com

TIDAL Presale: Mi., 14.03.18, 10:00 Uhr bis Sa., 17.03.18, 17:00 Uhr
www.tidal.com

Citi Presale: Mi., 14.03.18, 12:00 Uhr bis Sa., 17.03.18, 17:00 Uhr
www.ticketmaster.de

LN Presale: Fr., 16.03.2018, 10:00 Uhr bis Sa., 17.03.18, 17:00 Uhr
www.livenation.de/artist/jay-z-and-beyoncé-tickets

Allgemeiner Vorverkaufsstart: Mo., 12.02.2018, 10:00 Uhr

www.ticketmaster.de
www.eventim.de


Kollegah und Farid Bang sollen neben Bushido als Zeugen aussagen

Das Landgericht Berlin hat die ersten Rapper benannt, die neben Bushido als Zeugen vor Gericht aussagen sollen. „Der Spiegel“ berichtet, dass 36 Namen auf der Liste stehen, darunter „unter anderem Farid Bang, Kollegah, Shindy, Samra, AK Außerkontrolle, Ali Bumaye und Laas Unltd.“ Seit August läuft der Prozess gegen Clan-Chef Arafat Abou-Chaker, der in Berlin vor Gericht steht. Ihm wird versuchte schwere räuberische Erpressung, Freiheitsberaubung, gefährliche Körperverletzung, Beleidigung und Veruntreuung vorgeworfen. Auch die drei Brüder des Clan-Chefs sind als Mittäter angeklagt, einer von ihnen sitzt in U-Haft. Bushido tritt im Prozess als Nebenkläger auf. Die Beziehung zwischen Abou-Chaker und dem Gangster-Rapper…
Weiterlesen
Zur Startseite