Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

“Je Suis Charlie”: So antworten Cartoonisten rund um den Globus auf die Terroranschläge in Paris

Kommentieren
0
E-Mail

“Je Suis Charlie”: So antworten Cartoonisten rund um den Globus auf die Terroranschläge in Paris

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

“Wie kann ich heute nur etwas zeichnen?”

“Wie kann ich heute NICHT etwas zeichnen?”

So wie der Zeichner Martin Vidberg reagieren am Donnerstag (08. Januar), nur wenige Stunden nach dem Terroranschlag auf die französische Satirezeitung “Charlie Hebdo”, viele Cartoonisten und Zeichner rund um den Globus. Die grausame Aktion, der 12 Menschen zum Opfer fielen, darunter ein Großteil der Redaktion, ihr Chefredakteur Stéphane Charbonnier und zwei Polizisten, die sich den Attentätern entgegenstellten, verlangt nach einer Reaktion.

Über die sozialen Netzwerke solidarisieren sich Millionen Menschen unter dem Hastag #jesuischarlie und bekennen sich nach dem offensichtlichen Angriff auf die Pressefreiheit dazu, auch weiterhin kritisch mit den Problemen der Welt umgehen zu wollen.

Der wegen seiner Mohammed-Karikaturen bedrohte dänische Zeichner Kurt Westergaard bezeichnete das Attentat als “gruselig und schrecklich”. Seit mehreren Jahren lebt er unter Polizeischutz. Viele seiner Kollegen bekennen nun Flagge, indem sie mit Trauer, Komik, aber auch großer Wut im Bauch die Ereignisse aus der fanzösischen Hauptstadt kommentieren. Wir haben einige der ergreifendsten Zeichnungen für Sie zusammengestellt:

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben