Logo Daheim Dabei Konzerte

Zugabe!

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday
Highlight: John Lennon: Sein Tod und die Geschichte seines Mörders

Jennifer Lopez nimmt Abschied von Kobe Bryant: „Wir werden dich immer vermissen“

Am Sonntag (26. Januar) verstarb Kobe Bryant bei einem Helikopter-Absturz. Der Unfalltod des Basketball-Stars überschattete nicht nur den Sonntagsspieltag der NBA oder die diesjährige Grammy-Verleihung, sondern sorgte auf der ganzen Welt für Trauer.

Alicia Keys eröffnete die Grammys mit einem emotionalen Abschied und auch die Sängerin und Schauspielerin Jennifer Lopez veröffentlichte ein Statement und ein Foto von Kobe Bryant und seiner Familie auf ihrem Instagram-Kanal.

„Die Familie ist das wichtigste im Leben. Wir alle erleben eine tiefe Trauer angesichts dieses Verlusts, doch alles woran ich denken kann, ist, dass es nur ein Bruchteil dessen ist, was Vanessa (Bryants Ehefrau) gerade durchmacht“, so Lopez bei Instagram. „Ich sende dir alle meine Liebe und in meinen Gebeten bin ich bei dir, deinen Kindern und den anderen Familien die in diesen tragischen Unfall verwickelt sind“.

Bei dem Absturz kamen neben Bryant auch seine 13-jährige Tochter Gianna und sieben weitere Personen ums Leben.

Lopez schließt ihr Statement mit einem Dank an Bryant ab: „Kobe, du hast uns allen so viel bedeutet, wir werden dich immer vermissen. Danke für deine großartige Arbeit, deine Inspiration und dein großes Herz“. Bryant starb mit 41 Jahren. Er spielte seine gesamte Karriere über für die Los Angeles Lakers und gilt als einer der besten Basketballer aller Zeiten.

Jennifer Lopez auf Instagram

View this post on Instagram

Family. As I scrolled through Kobe’s feed, and Alex and I talk memories and moments we remember about him … this is the truth that rings out the loudest … family is what matters most. We are all feeling sadness from this loss, but all I can think of is that it is a grain of sand compared to what Vanessa must going through right now. I am sending all of my love and praying for you, your children and the other families involved in today’s tragic turn of events. The most unfair thing in life is to lose a child and husband on the same day. Vanessa, I pray for your strength and that God guides you each step of the way through this unimaginable heartbreak. To the other families who are suffering from this unthinkable tragedy, may God be with you all. Kobe you meant so much to so many and we will miss you forever. Thank you for your work ethic, your inspiration and your heart. #hero #legend #husband #father ????

A post shared by Jennifer Lopez (@jlo) on


The Notorious B.I.G.: Der tragische Tod von Christopher Wallace

Der Mord an Christopher Wallace am 9. März 1997 ist eines der großen ungelösten Mysterien der Musikgeschichte. Als The Notorious B.I.G. wurde er zu einem der erfolgreichsten Rapper aller Zeiten und er hinterließ ein riesiges Vermächtnis – finanziell sowie künstlerisch. Nur wenige Monate zuvor wurde sein größter Konkurrent und ehemaliger Freund Tupac Shakur Opfer eines tödlichen Attentats in Las Vegas, in dem zahlreiche Fans eine Verbindung zur späteren Ermordung von Christopher Wallace sehen. Bis heute konnten die Tatumstände und die Mörder jedoch nicht zweifelsfrei bewiesen werden. Definitiv ist, dass mit 2Pac und The Notorious B.I.G. eine Ära endete. Sie definierten…
Weiterlesen
Zur Startseite