Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Jetzt antwortet H.P. Baxxter auf Jimmy Fallons Scooter-Diss

Kommentieren
0
E-Mail

Jetzt antwortet H.P. Baxxter auf Jimmy Fallons Scooter-Diss

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

„Scootaaa“, so nannte Jimmy Fallon die Techno-Band um Sänger H.P. Baxxter und stellte ihr Lied „How Much Is The Fish“ als einen jener Songs vor, die man lieber nicht hören sollte. Der Moderator lachte sich über den Titel kaputt und stellte anschließend noch in einem Backstage-Video extrem ernst gemeinte Fragen an die deutsche Band: „Was kostet denn nun der Fisch und gehört er eher auf den Teller oder ins Aquarium?“

Während Scooter – europaweit ein Erfolgs-Act – nun in den USA  zu zweifelhafter Berühmtheit gelangten, antwortete Baxxter auf Anfrage der „Bild“, wie er den ziemlich fiesen Diss Fallons fand. „Das was Jimmy Fallon gemacht hat, ist echt witzig. Ich bin ein großer Fan der Show“, sagte der 52-Jährige recht versöhnlich, um dann doch noch den Geschäftsmann in eigener Sache raushängen zu lassen: „Mich wundert nur, dass die Nummer jetzt erst in den USA angekommen ist. Dass ist so, als ob der Song 18 Jahre lang in der Flaschenpost gesteckt hat, und erst jetzt an der US-Küste angeschwemmt wurde. ‘How Much Is The Fish’ hat weltweit immerhin zehn Mal Gold gebracht!“


Jetzt Fan auf Facebook werden


Baxxter beantwortet die Frage aller Fragen

Baxxter freute sich allerdings über die große Resonanz des kurzen Beitrags in der „Tonight Show“ – vor allem auch in Deutschland. „Am lustigsten fand ich einen Blogger, der gefordert hat: ‚Jetzt muss Merkel eingeschaltet werden! Der hat Scooter beleidigt!’“, so der Sänger.

Auf die brenzlige Frage, wie viel der Fisch denn nun koste, hat der Ostfriese übrigens auch eine Antwort parat: „Nach dem Edeka-Spot 1,59 Euro!“

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben