John Coltrane: „A Love Supreme“ bekommt Re-Issue zum 50. Geburtstag

E-Mail

John Coltrane: „A Love Supreme“ bekommt Re-Issue zum 50. Geburtstag

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

„A Love Supreme“ ist eine der wichtigsten Platten des Jazz – und bekommt zum 50. Geburtstag ein Re-Issue mit allem Material, das für die LP eingespielt wurde. Jeder Take, jedes Overdub und jede aufgenommene Unterhaltung werden im Paket mit enthalten sein. John Coltrane hatte die Platte mit seinem Quartett in nur zwei Tagen im Jahr 1964 aufgenommen, bevor sie im Februar 1965 erschienen ist.

Die Verve Music Group hat alles Material für das Re-Issue zusammengestellt und ist dabei auf Tonbänder der Sessions gestoßen, die lange als verschollen galten und den zweiten Tag der Aufnahmen von Coltranes Quartett mit Elvin Jones, Jimmy Garrison, McCoy Tyner festgehalten haben, wie „Pitchfork“ berichtet. Am zweiten Session-Tag kamen auch der Tenorsaxophonist Archie Shepp und der Bassist Art Davis hinzu.

„A Love Supreme: The Complete Masters“ erscheint am 6. November als Version mit zwei oder drei CDs, die unter anderem das Original-Album, unveröffentlichte Songs und ein 32-Seiten-Booklet mit den kompositorischen Skizzen von Coltrane enthält.

E-Mail