Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

John Hampton: White-Stripes- und Replacements-Produzent ist tot

Kommentieren
0
E-Mail

John Hampton: White-Stripes- und Replacements-Produzent ist tot

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Er saß für viele populäre Musiker hinter den Reglern. Nun ist John Hampton am Freitag (12. Dezember) im Alter von 61 Jahren seiner Krebserkrankung erlegen. Das berichtete “Memphis Commercial Appeal”.

Seit 40 Jahren war Hampton im Musikgeschäft aktiv, als Produzent und Mixer, unter anderem für die White Stripes und deren Platte ‚Get Behind Me Satan’. Außerdem wirkte er an The Dead Weathers ‚Sea Of Cowards’ und ‚Broken Boy Soldiers’ sowie ‚Hands’ von The Raconteurs mit. Dazu gesellten sich Arbeiten für John Hiatt, Alex Chilton, The Cramps, The Afhgan Whigs und Jimmie Vaughn, auch für einige Archivaufnahmen der Replacements zeichnete Hampton verantwortlich.

Für seine Arbeit wurde er im Laufe seiner Karriere mit zwei Grammys ausgezeichnet.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben