Highlight: Die besten Songs aller Zeiten: „Stairway To Heaven“ von Led Zeppelin

John Paul Jones: Keine Zeit für Led-Zeppelin-Reunion

Im Februar diesen Jahres gab Robert Plant in einem Interview zu verstehen, dass er im nächsten Jahr für eine Reunion von Led Zeppelin bereit sei. „Jimmy Page und John Paul Jones sind Sternzeichen Zwilling“, sagte Plant damals. „Sie sagen so gut wie nie etwas. Das Reden überlassen sie mir. Und ich kann sagen: Ich habe für 2014 noch nichts vor.“

Einer dieser beiden Zwillinge hat Robert Plant nun eine Absage erteilt. Bassist John Paul Jones ließ in einem Interview verlauten, 2014 anderes zu tun zu haben. So arbeitet der 67-Jährige derzeit an einer Oper, basierend auf der Gespenstersonate von August Strindberg. Im Moment sei er aber gerade mal bei der Hälfte des ersten Aktes angekommen. „2014 wird für mich voll von Oper sein“, so Jones.  

Live traten Led Zeppelin zuletzt 2007 auf, bei einem Reunionkonzert in London, mit John-Bonham-Spross Jason am Schlagzeug. Hier kann man den Auftritt in voller Länge sehen:


Robert Plant kann mit „Stairway to Heaven“ nicht mehr viel anfangen

Led Zeppelins 1971 erschienenes Album, das keinen offiziellen Namen trug, sondern unter „Led Zeppelin IV“ bekannt wurde (wegen der vier Symbole auf der Innenseite des Covers), war eines der erfolgreichsten Alben der Band und wurde mit 23 Millionen abgesetzten Tonträgern die drittmeistverkaufte Platte in der US-amerikanischen Geschichte. Darauf enthalten: „Stairway to Heaven“. Frontmann Robert Plant teilte kürzlich mit, dass er zwar die Musik von „Stairway to Heaven“ bewundert, sich aber nicht mehr gerne mit dem Lied beschäftigt. „Stairway to Heaven“ wurde schnell zu einem der berühmtesten Songs der britischen Rockband, weltweite Coverversionen entstanden, in der Liste der 500 besten Songs…
Weiterlesen
Zur Startseite