Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Julian Casablancas: Zwei Deutschland-Konzerte im Dezember

Kommentieren
0
E-Mail

Julian Casablancas: Zwei Deutschland-Konzerte im Dezember

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: 50 Ereignisse, die den Rock’n’Roll veränderten

Noch bevor am kommenden Freitag (10. Oktober) hierzulande “Tyranny”, die neue LP von Julian Casablancas+The Voidz, erscheint, kündigt die Band eine umfassende Europatour im Dezember an. Da der Sänger auch mit den Strokes eher selten deutsche Bühnen bespielte, sollten Fans nicht lange fackeln. Allerdings stehen nur Berlin (13.12.) und Hamburg (14.12.) auf dem Programm.

Auf “Tyranny” lassen Casablancas und The Voidz  ihre gemeinsame Vorliebe zu einer beatgetriebenen, aggressiven Avantgarde-Musik freien Lauf. Dank ausgetüftelter Harmonien kommt ein Song wie “Human Sadness” – immerhin mehr als 10 Minuten lang – trotzdem nicht wie Kunstkrach daher, sondern im Gegenteil kraftvoll und eingängig.

Zum Albumtitel sagte Casablancas: „Tyrannei kam in der Geschichte in den verschiedensten Formen vor. Heutzutage wird das Gut der Wirtschaftlichkeit oft als höchste Priorität über alles gestellt, da Konzerne die Zügel der Macht in der Hand haben. Viele Entscheidungen erinnern dabei durchaus an solche, die von Königen im Mittelalter gefällt wurden: Hauptsache der Profit stimmt, während die Wahrheit, welcher Schaden dadurch entsteht, ignoriert und verdrängt wird. So passiert es auch in der Popmusik, wenn wir schon gerade dabei sind.“

13.12. Berlin – Postbahnhof

14.12. Hamburg – Mojo

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben