Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Justin Biebers Hunde vertreten den Verschwundenen auf Instagram: Neue Seite für „Todd The Stud“

Kommentieren
0
E-Mail

Justin Biebers Hunde vertreten den Verschwundenen auf Instagram: Neue Seite für „Todd The Stud“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Justin Bieber braucht keine eigene Instagram-Seite mehr, denn er hat ja seine Hunde. Die vertreten ihn bestens auf der Social-Media-Plattform.

Justins neuestes Familienmitglied, „Todd The Stud“, tat es seiner Freundin „Esther The Cutie“ gleich und eröffnete prompt seine eigene Seite. Obwohl der knuddelige Chow erst zwei Fotos online hat, folgen ihm bereits 39.600 Fans.

Bieber-Terrier „Esther“ postet schon seit einiger Zeit ihre besten Pics auf Instagram. Gelegentlich auch mit Herrchen. Sogar Intimfotos von den beiden im Bett sind dort zu sehen. Auch mit neuem Buddy „Todd“ teilte sie bereits ein Foto. Den übertrifft sie derzeit noch mit 692.000 Abonnenten.

„Todd, der Hengst“ (ja, so heißt er auf Deutsch) von seiner Schokoladenseite:

Hey. It’s me Todd.

Ein von Todd (@toddthestud) gepostetes Foto am

Und einmal kuschelnd mit Bieber-Schwester Jazmyn:

I love @jazmynbieber hugs

Ein von Todd (@toddthestud) gepostetes Foto am

Hier das Intimfoto mit Hundedame „Esther“ zum Beweis:

💤💤

Ein von @estherthecutie gepostetes Foto am

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben