Highlight: Was verdammt nochmal ist die „Bottle Cap Challenge“?

Justin Biebers Kinderstube zum Schnäppchenpreis

Es ist nur ein kleines Häuschen in dem 30.000- Einwohner-Dorf Stratford in Ontario/Kanada. Doch es ist das „Dreamhouse“ von Justin Bieber, wie es einmal selbst bezeichnete. Rund 80 Prozent seiner Kindheit verbrachte er hinter diesen vier Wänden. Jetzt wollen seine Großeltern umziehen und das Haus verkaufen. Mitsamt der Einrichtung und dem Original-Kinderzimmer von Justin Bieber.

Die dominierenden Blau-Weiß-Farben in Justins Zimmer verweisen auf sein Lieblingshockey-Team, den „Toronto Maple Leafs“, es gibt sogar noch Fotos davon, wie er sich in seinem Bett wälzte. Mädchen und „Beliebers“ werden wohl in der nächsten Zeit etwas häufiger „Papa, Papa“ sagen, denn auch wenn 222 000 Euro (279.000 Kanadische Dollar) für einen echten Bieber nicht wirklich utopisch scheinen, für ein dunkles Dreizimmer-Haus bleibt es dennoch ein stolzer Preis.

Justin Bieber hat sich selbst noch nicht zum Verkauf seines Kindheitsidylls geäußert.

Sehen Sie die Fotos des Hauses in der Bildergalerie.


Schon
Tickets?

SOUND: Neues Justin Bieber Album 2019? Der Popstar stellt Bedingung an Fans

Justin Bieber will den Hype – besonders, wenn es um sein neues Album geht. In einem Post auf Instagram machte der Sänger klar, dass seine Fans sein neuestes Werk schon bald hören könnten, wenn sie denn eine Bedingung erfüllen. https://www.instagram.com/p/B4I-sZonM2R/ Was Justin Bieber von seinen Fans erwartet Und die hat es in sich: „Wenn dieser [Post] 20 Millionen Likes bekommt, veröffentlich Justin Bieber noch vor Weihnachten ein Album“ heißt es in einem aktuellen Post des Popstars. In der zugehörigen Bildunterschrift ruft Bieber sogar noch ein wenig eindringlicher dazu auf, den Post zu verbreiten. „Teilt das, drückt gefällt mir, postet das is…
Weiterlesen
Zur Startseite