Kein neues Gorillaz-Album vor 2010: Damon Albarn ist zu beschäftigt mit Blur


von

„Er hat einen ganzen Stapel an Stücken, wobei ich zur Stunde noch nicht genau sagen kann, ob sie alle veröffentlicht oder doch eher geändert werden, so dass eine akzeptable Anzahl für eine Platte mit zehn bis 15 Tracks übrig bleibt“, so Damon Albarns Manager Chris Morrison zu einem britischen Musikmagazin. Allerdings sei Albarn im Moment so mit Blur beschäftigt, dass Fans nicht vor nächstem Jahr mit einer neuen Platte rechnen sollten. Es mache aber sowieso „keinen Sinn, Kunst in Zeitpläne zu pressen“ meint Morrison.