Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Keine Satire: Claude-Oliver Rudolph von russischem Propaganda-Sender engagiert

Kommentieren
0
E-Mail

Keine Satire: Claude-Oliver Rudolph von russischem Propaganda-Sender engagiert

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Claude-Oliver Rudolph hat anscheinend einen neuen Job gefunden. Nach Medienberichten soll der Schauspieler beim russischen Fernsehsender RT Deutsch angeheuert haben und dort als „kulturpolitischer Ressortleiter“ fungieren. Der TV-Kanal – früher unter dem Namen Russia Today bekannt – hat seinen Sitz in Moskau und gilt seit Jahren als Propagandawerkzeug von Russlands Präsident Wladimir Putin.

Der Darsteller wird den Plänen nach eine eigene Talkshow bekommen und moderieren. „Es sind zunächst vier Pilotfolgen geplant. Ich möchte Verlierertypen einladen, die aber trotzdem etwas zu sagen haben. Einer der ersten soll mein Freund Rolf Zacher sein“, sagte er im Interview. RT Deutsch war dem Medienbericht nach auf den 59-Jährigen zugekommen und wollte Rudolphs Aussage nach einen Typen, der in Deutschland „kein angepasstes Arschloch“ sei.

 

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben