Kim Gordon ist Gaststimme bei Becks neuer Single „I Won’t Be Long“


von

Während Becks für dieses Jahr geplante Alben-Doppel noch nicht erschienen ist, gibt es bis dahin dennoch immer wieder neue Songs des Sängers zu hören. Nach seiner letzten Veröffentlichung „Defriended“ ist nun mit „I Won’t Be Long“ eine weitere Momentaufnahme des Musikers erschienen. In der 15-minütigen Version ist als Gaststimme Kim Gordon verteten.

Anhören kann man das Stück, bei dem sich elektronische und noisige Parts vermählen, bei 1077The End. Auf den kommenden Alben soll der Song jedoch nicht zu hören sein. Beck produzierte übrigens das 2011 erschienene letzte Soloalbum von Gordons Ex-Mann Thurston Moore, „Demolished Thoughts„.