Kinosaal in Los Angeles bei “Star Wars”-Vorführung evakuiert

E-Mail

Kinosaal in Los Angeles bei “Star Wars”-Vorführung evakuiert

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Am Donnerstag kamen mehrere Hundert Zuschauer, die “Star Wars – Episode VII” in einer Preview-Vorstellung im “The Grove” in Los Angeles sehen wollten, mit dem Schrecken davon, als sie von einem Moment auf den anderen den Kinosaal verlassen mussten.

Grund war ein nach etwa 30 Minuten Spielzeit einsetzender Feueralarm und die Anweisung des Personals, den Raum so schnell wie möglich zu evakuieren. Als die Besucher allesamt den Saal verlassen hatten, verstummte der schrille Alarmton. Erste Zuschauer wollten daraufhin zurück, um den von ihnen erwarteten Film weiterzusehen – aber das Sicherheitspersonal wollte sie zunächst daran hindern. Unterdessen waren laut “TMZ” zwei Löschwagen der Feuerwehr vorgefahren.

Anscheinend war der Alarm zufällig ausgelöst worden. Wer dafür verantwortlich war, konnte allerdings nicht herausgefunden werden. Nach einiger Zeit konnte die Macht für die leicht angesäuerten Zuschauer aber doch erwachen.

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel