“Star Wars – Episode VII” bricht schon nach einem Tag alle Kassenrekorde

E-Mail

“Star Wars – Episode VII” bricht schon nach einem Tag alle Kassenrekorde

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Natürlich waren die Erwartungen an “Star Wars – Das Erwachen der Macht” nicht nur bei den zahlreichen Fans der Saga groß. Kinobesitzer und Produzenten freuen sich auf den möglicherweise umsatzstärksten Film des Jahres – und sie werden wohl mit dieser Erwartung recht behalten.

Etwa 2,8 bis 3,4 Millionen Besucher sieht das Branchenblatt “Blickpunkt: Film” für das Startwochenenden voraus – und nach den ersten Zahlen für den Premierentag am Donnerstag (17. Dezember) könnte die Prognose zutreffen oder sogar noch übertroffen werden. Insgesamt 560.000 Personen wollten sich nicht entgehen lassen, ob es Regisseur J.J. Abrams gelungen ist, den Charme der alten Trilogie noch einmal ins Leben zu rufen (hier erfahren Sie, ob es gelungen ist).

Der bisherige Rekordhalter für das erfolgreichste Startwochenende in Deutschland ist „Harry Potter und der Stein der Weisen“, den im November 2001 2,59 Millionen Kinozuschauer sahen. „Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung“ startete im Jahr 1999 übrigens mit 1,79 Millionen Besuchern, erreichte schlussendlich 8,04 Millionen Personen.

In den USA wurden bereits mit den Previews insgesamt 50 bis 55 Millionen US-Dollar umgesetzt, wie der “Hollywood Reporter” mitteilte. Der siebte Teil der Filmreihe läuft in den Staaten erst am Freitag (18. Dezember) an. Auch das ist ein neuer Rekord – und auch hier wurde Harry Potter verdrängt: „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2“, der letzte Film der Reihe, war 2011 nach den Previews auf einen Umsatz von 43,5 Millionen US-Dollar gekommen. Für das Wochenende prognostiziert der “Hollywood Reporter” für “Das Erwachen der Macht” eine Summe von bis zu 220 Millionen US-Dollar, womit der in diesem Jahr frischgebackene bisherige Rekordhalter „Jurassic World“ mit 208,8 Millionen US-Dollar bereits wieder auf den zweiten Platz verwiesen wäre.

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel