Dieses Kindheits-Foto von Kurt Cobain haben Sie noch nie gesehen

Am gestrigen Freitag (05. April) hatte Kurt Cobain seinen 25. Todestag. Dessen Tochter Frances Bean nahm das zum Anlass, auf Instagram eine Story mit zwei Beiträgen zu posten.

Zum einen brachte die 25-Jährige einen Post samt Suizid-Präventions-Nummer und schrieb dazu: „Wenn Du mit mentalen Problemen kämpft und jemanden zum Reden brauchst, suche Hilfe bei Freunden, Nachbarn, Eltern, Beratern, Lehrern oder gar Fremden aus dem Internet. Hilfe zu suchen ist keine Schwäche. Dieses Stigma, mit dem psychische Probleme belegt sind, sollten wir bekämpfen.“

Frances Bean Cobain auf Instagram:

Kooperation

Darunter postete Frances Bean ein Kindheitsfoto ihres Vaters, das es zuvor noch nie zu sehen gab – der „NME“ hat einen Screenshot aus der Insta-Story gemacht.

Es zeigt den kleinen Kurt in Schwarzweiß, mit Hut und Weste, es gibt das Bild hier zu sehen.

 

Frances Bean Cobain / Instagram

Studie: Musik hilft gegen Depressionen

>>> In der Galerie: Die zehn eingängigsten Popsongs seit 1940 Wir hatten ja immer schon geahnt, dass Musik glücklich(er) macht: Eine gemeinschaftliche Studie der Queen’s University, Belfast und des Northern Ireland Music Therapy Trust hat nachgewiesen, dass Musikhören auch Depressionen lindern kann. In der Studie verglichen die Forscher zwei Gruppen aus Kindern und Jugendlichen, die an Depressionen litten. Eine Gruppe erhielt eine konventionelle therapeutische Behandlung, die andere zusätzlich Musiktherapie. Wie sich herausstellte, zeigte jene Gruppe, die auch musiktherapeutische Unterstützung erhielt, ein im Vergleich zur anderen Gruppe deutlich gesteigertes Selbstbewusstsein und spürbar weniger depressive Symptome; zudem verbesserten sich Kommunikationsfähigkeit und Interaktion.…
Weiterlesen
Zur Startseite