Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Lady Gaga: „Meine ganze Karriere ist ein Tribut an David Bowie“

Kommentieren
0
E-Mail

Lady Gaga: „Meine ganze Karriere ist ein Tribut an David Bowie“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Lady Gaga bot bei der Grammy-Verleihung am Montag, den 15. Februar 2016, ein David-Bowie-Medley zu Ehren des im Januar verstorbenen Künstlers dar. Nun sprach die Sängerin von ihrer Hochachtung gegenüber dem Künstler und ging sogar so weit, ihre gesamte Karriere als „Tribut an David Bowie“ zu bezeichnen.

Im Interview mit NPR gab Lady Gaga bekannt, dass ihre Liebe zu Bowie begann, als sie das „Aladdin Sane“-Cover zum ersten Mal sah.

„Ich war 19, und es hat einfach meine Perspektive zu allem für immer verändert”, so Gaga. „Ich kann mich erinnern, dass ich die Platte aus der Hülle genommen und auf meinen Plattenspieler gelegt habe, der auf der Arbeitsplatte in meiner Küche stand, weil ich in dieser wirklich kleinen Wohnung gelebt habe. ‚Watch That Man‘ begann zu spielen, das war einfach der Beginn meiner künstlerischen Geburt. Ich fing an, mich ausdrucksvoller anzuziehen, in die Bücherei zu gehen und mehr Kunstbücher durchzublättern, ich hab einen Kunstgeschichte-Kurs besucht und in einer Band gespielt.“

https://youtu.be/3fGBZhsa4VU

Bowies Musik habe sie „in einen Lebensstil totaler Vertiefung in Musik, Fashion, Kunst und Technologie“ eingeführt. „Du triffst oder siehst einen Musiker, der von einem anderen Planeten ist, aus einer anderen Zeit kommt, und das verändert dich für immer. Ich glaube, dass jeder das kennt, oder? Diese eine Sache, die du als Kind gesehen hast und dachtest: ‚Oh, okay. Jetzt weiß ich, wer ich bin.‘“.

Auch nach ihrem Auftritt bei den Grammys hat Gagas Begeisterung nicht nachgelassen: „Ich habe mir den ganzen Tag seine Videos angeschaut und ‚Blackstar‘, sein letztes Album, angehört, das wirklich ein unglaubliches Stück Musik ist. Das ist eines der großartigsten Dinge, die ein Künstler je getan hat: ein Meisterwerk machen, das gleichzeitig die eigene Grabrede ist. Können Sie sich das vorstellen? Jeden Tag ins Studio zu gehen und sich darauf vorzubereiten, sich vom Leben zu verabschieden? Seine Kunst hat ihn stark gemacht.“

David Bowie starb am 10. Januar 2016 im Alter von 69 Jahren an Krebs.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben