Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Lady Gaga über Performance beim Super Bowl: „Ich habe einfach aus meinem Herzen gesungen“

Kommentieren
0
E-Mail

Lady Gaga über Performance beim Super Bowl: „Ich habe einfach aus meinem Herzen gesungen“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Lady Gaga hat für ihren Auftritt beim Super Bowl 50 am Sonntagabend (07.02.) viel Lob bekommen – ihre emotionale Interpretation der Nationalhymne „The Star-Spangled Banner“ konnte die Zuschauer überzeugen. Nun hat sie über ihre Performance gesprochen: „Ich dachte einfach über den Text nach und was er wirklich bedeutet”, so die Sängerin laut „Extra“.

„Es gibt diese Zeilen schon so lange, also dachte ich darüber nach, was sie heute bedeuten. Ich habe einfach aus meinem Herzen gesungen. Es war wirklich großartig, wie die Sportler majestätisch dort oben standen und ich für die Fans auf der Tribüne und auf der ganzen Welt sang, es war so cool“, fügt sie über ihren Auftritt im Levi’s Stadium in Santa Clara hinzu. Allein in den USA haben 112 Millionen Menschen das Spiel live im Fernsehen verfolgt. „Es ist wie in der griechischen und römischen Geschichte, für die größten Sportler der Welt zu performen, ist die größte Ehre. Ich habe italienische und europäische Wurzeln, für mich war das als Amerikanerin eine große Ehre.“

Sie gab auch zu, dass sie sich zusammenreißen musste, als zum Ende des Auftritts eine Jet-Formation über ihren Kopf hinwegflog. „Ich habe mir selbst versprochen, nicht hochzusehen.“

Die Performance in voller Länge hier sehen.

 

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben